Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
371 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Lebensabend
Eingestellt am 26. 09. 2003 09:54


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Inge Anna
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lebensabend

Man braucht sie nicht mehr;
ihr versunkenes Gestern
blickt aus dem Spiegel -
und es fr├Âstelt sie im Strom
ihrer eisigen Tr├Ąnen.

__________________
Die ├╝ber Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


coco
???
Registriert: Jun 2002

Werke: 64
Kommentare: 205
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um coco eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo Inge Anna,

das ber├╝hrt...das ber├╝hrt tief und versetzt dem herz einen stich.

oh ja, wie viele dieser alten menschen kenne ich, alt und oft einsam, zu einsam. sicher, es gibt auch andere alte menschen, die noch sehr aktiv sind und die noch sehr gerne lachen, aber die menschen, die du ansprichst...ich w├╝nschen keinem von uns, dass es ihm einmal so ergeht, und trotzdem, wissen k├Ânnen wir es nicht, leider.

klasse geschrieben !!

nachdenkliche gr├╝sse von coco

Bearbeiten/Löschen    


coco
???
Registriert: Jun 2002

Werke: 64
Kommentare: 205
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um coco eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ach, Inge Anna, hab ich fast vergessen,

ich war vielleicht 16 oder 17, als ich ein altes kindergebet einmal "umgeschrieben" habe.

"ich bin alt,
mein herz ist kalt,
will niemand drin wohnen,
nur ich ganz allein"

ich denke, das ├Ąhnelt der aussage deines textes sehr. das wollte ich nur noch anmerken.

noch einmal liebe gr├╝sse und einen sch├Ânen abend von coco

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Lebensabend

Liebe coco,
ob es an der Jahreszeit liegt, dass ich mich seit Tagen sehr mit dem Lebensabend besch├Ąftige? Vielleicht denkt man als Rentnerin - ich bin 61 - mehr an das "wie wird es einmal sein, wenn -"als in jungen Jahren. Schreiben hilft mir sehr, mich mit den Dingen auseinanderzusetzen, sie besser zu verarbeiten. Das Kindergebet kenne ich ├╝brigens auch, Man lehrte es mich, als ich drei war.
Ich danke Dir herzlich f├╝r Deine Antwort und w├╝nsche Dir, verbunden mit lieben Gr├╝├čen, eine gute Zeit.
Inge Anna
__________________
Die ├╝ber Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


Mara Krovecs
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2003

Werke: 188
Kommentare: 609
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Mara Krovecs eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Inge-Anna,

dabei sind sie Erde und Bl├╝ten zugleich, Fr├╝chte und Saat, haben schon alle Kreisl├Ąufe durchlebt; und sind sie auch gebrechlich, so tragen sie Lebensspuren in sich , die zu wertvollen Lebenssch├Ątzen f├╝hren , wenn man ihnen zuh├Âren mag.....
Du konntest mich ber├╝hren, mit Deinen Worten
Ganz liebe Gr├╝├če Mara

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Lebensabend

Liebe Mara,
ich sage Dir ganz herzlichen Dank f├╝r Deine Antwortzeilen. Die N├Ąhe des Herbstes ist es, die sich in so traurigen Gedanken zwingend behauptet. Ich will versuchen, gegenzulenken und w├╝nsche Dir in diesem Sinne Gutes und Sch├Ânes.
Liebe Gr├╝├če kommen von
Inge Anna
__________________
Die ├╝ber Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!