Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5506
Themen:   94023
Momentan online:
316 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Lebensbewältigung durch Lyrik
Eingestellt am 27. 02. 2018 20:15


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
AbrakadabrA
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Dec 2014

Werke: 83
Kommentare: 199
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um AbrakadabrA eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Es gibt keine Lyrik
Nur enjambierte Prosa
Aron
OSTD Müller zog seine Krawatte zurecht
Als einziger Lehrer trug er Anzug

Für Sie vielleicht Herr Müller
Sie leben doch noch bei Peter Frankenfeld
Das Leben als Inszenierung

Müller verzog sein verschattetes Gesicht
Sein verkrötetes Gesicht
Wie ich es einmal meinem Sitznachbarn
Halblaut gesagt hatte
Er hatte es wohl gehört

Wenn ich Dir vierzehn oder fünfzehn Punkte
Im Aufsatz gebe heisst das lange noch nicht
Dass Du etwas vom Leben verstehst

Müller machte sein Kürzel im Klassenbuch
Stand auf und ging

Wo bist Du heute
__________________
Aron Manfeld

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Mondnein
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2014

Werke: 589
Kommentare: 3943
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Mondnein eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Da nicht klar wird, wann das lyrische Ich wechselt, wenn es denn überhaupt irgendwo wechselt, wer da wem was vorwerfen will usw., bleibt bei mir als Leser ein Unbehagen zurück.
Mit anderen Worten: Nicht gern gelesen.


__________________
sato bandhum asati nir avindan
hridi pratishya kavayo manisha

Bearbeiten/Löschen    


AbrakadabrA
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Dec 2014

Werke: 83
Kommentare: 199
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um AbrakadabrA eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Ich bin Du

Lieber Mondneid,

das ist nicht schön und rund, aber Müller ist ich und ich bin Müller heute.

Sabes lo que te quiero decir?

Saludos cordiales
__________________
Aron Manfeld

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Werbung