Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
292 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Lebenshilfe...
Eingestellt am 14. 09. 2004 02:20


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
aboreas
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 16
Kommentare: 286
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

LebenshilfeÔÇŽ

Schon immer hofften Chris und Kalle
auf Lebenshilfe durch Kristalle.
Sie suchten diese feurig-klaren
auf Messen und auf Fachbasaren.

Auf blauem Samt entdeckten sie,
was Kenneraugen Glanz verlieh,
und feilschten, boten ohne Ma├čen
viel mehr, als sie real besa├čen.

Vergeblich, wie sich bald erwies,
weil sich der Stein nicht kaufen lie├č.
Doch Chris und Kalle wollten nicht
verzichten auf das Funkellicht.

Im Dunkeln schlichen sie zur├╝ck
und stahlen weg das gute St├╝ck.
Es sollte nur noch ihnen n├╝tzen,
zuallererst - vor Strafe sch├╝tzen.

C: aboreas, 9/2004

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Urbinia
Guest
Registriert: Not Yet

dann wollen wir mal hoffen, dass die Steine auch halten,was sie versprechen.Sch├Âne Geschichte, phantasievoll und toll umgesetzt,auf die Esoterik-Welle,die uns alle ├╝berflutet..
tsch├╝ssi vonUrbinia

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Aboreas,

da bei├čt sich die Katze nun nicht in den Schwanz, sondern hier nimmt die Sache eine andere Wendung.
Dein Text erinnert mich an Gebete, wie sie ├Âfter in Filmen und Romanen vorkommen: "Lieber Gott, nimm meinen Nachbarn zu Dir, damit ich vor ihm Ruhe habe."

Auf diese Weise kann man alles verdrehen, aber selbst merkt man es nun einmal nicht.
Gefallen mir gut Deine sprituell angehauchten Ganoven.

Liebe Gr├╝├če von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


aboreas
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 16
Kommentare: 286
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo, Vera-Lena und Urbinia,

danke f├╝r eure Aufmerksamkeit.

Mit ging es darum, dass die beiden leichtfertigen ├ťberflieger gegen eine Grundregel menschlichen Zusammenlebens versto├čen und ausgerechnet das Ergebnis diesen Versto├čes (n├Ąmlich ihren neuen Besitz) nutzen wollen, um sich vor den Folgen dieses Versto├čes zu sch├╝tzen.

Andererseits gibt es im wirklichen Leben sicher nicht wenige Entsprechungen...

Gru├č. abo

Bearbeiten/Löschen    


Dorothea
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 33
Kommentare: 294
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Dorothea eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo aboreas,

gut umgesetzt Deine Satire auf die esoterisch angehauchten, w├╝tenden Sammler, die das Heil der Wundersteine auch mit Verbrechen zu erkaufen bereit sind. Damit entlarven Sie gleichzeitig, was von ihrem Heil sein wollen zu halten ist.
LG.
__________________
Dorothea Gebauer
----------------------
Sein ist mehr als Haben.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!