Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92193
Momentan online:
66 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
LeseLupe - zu Risiken & Nebenwirkungen
Eingestellt am 27. 02. 2001 19:46


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Ole
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2001

Werke: 31
Kommentare: 238
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ole eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gebrauchsinformation, bitte aufmerksam lesen.

LeseLupe

Wirkstoff: Text


Zusammensetzung:

wirksamer Bestandteil: Text
Hilfsstoffe: webbasierte Oberfl├Ąche, html-Seiten, Java-Scripts


Anwendungsgebiete:

Zur Ver├Âffentlichung der geistigen Erg├╝sse, Unterhaltung, vor├╝bergehender Ablenkung vom Alltag, sowie bei
leichtem bis m├Ą├čigem Herzschmerz und seelischem Unwohlsein.

Hinweis: LeseLupe soll l├Ąngere Zeit oder in h├Âheren Dosen nicht ohne Befragen der Familienmitglieder oder
Freundschaften angewendet werden.


Gegenanzeigen:

LeseLupe darf bei bekannter ├ťberempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe und Kindern unter 14 Jahren
nicht angewendet werden.
Sie sollten LeseLupe nur mit besonderer Vorsicht anwenden, bei allergischen Reaktionen im Zusammenhang
mit Monitoren, Tastaturen und M├Ąusen.


Nebenwirkungen:

Es k├Ânnen auftreten: Schlaflosigkeit, Erregung, Reizbarkeit, ├ťberempfindlichkeitsreaktionen mit
Wutausbr├╝chen, Streit mit Familienmitgliedern oder Freundschaften, und Pf├Ąndungen durch das Finanzamt.
In seltenen F├Ąllen ist von Ergrauen und Ausfall der Haare, sowie der Umgang mit vulg├Ąrem Vokabular berichtet worden.


Wechselwirkungen mit anderen Mitteln:

Keine bekannt.


Dosierung, Anwendungsart und -dauer:

LeseLupe ist gebrauchsfertig und darf nicht verd├╝nnt werden.
Bei Bedarf t├Ąglich einige Beitr├Ąge lesen und verinnerlichen.
Eine aktive Beteiligung im Chat unterst├╝tzt den Heilungsprozess positiv.
Vorsicht: Suchtgefahr!
Zur Ver├Âffentlichung von Beitr├Ągen ist eine unkompliziert zu erlangende Mitgliedschaft unter Angabe der
E-Mailadresse notwendig.
Eine l├Ąngere Anwendung von LeseLupe sollte nur nach R├╝cksprache mit den Familienmitgliedern oder
Freundschaften erfolgen.


Hinweise:

F├╝r die Anwendung bei Schwangerschaft und w├Ąhrend des Stillens sind keine Einschr├Ąnkungen bekannt.


Hinweis: Enth├Ąlt hohes Suchtpotential

Nach Ablauf der Mitgliedschaft oder ├ťberziehung des Internetkontos bzw. bei ├ťberschreiten des Girokontos zur
Tilgung der Telefonrechnung LeseLupe nicht mehr verwenden.
Zugang zur LeseLupe f├╝r Kinder nur unter Aufsicht der Erziehungsberechtigten gew├Ąhren.

__________________
"...Wir sitzen mit unsern Gef├╝hlen
meistens zwischen zwei St├╝hlen --
und was bleibt, ist des Herzens Ironie..."

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


kolibri
Guest
Registriert: Not Yet

!!!

Hallo Ole,

die Lekt├╝re dieser Gebrauchsanweisung sollte vor jedem Erstgebrauch des "LL Wirkstofftextskombinationspr├Ąparat" zwingend angeordnet werden ...!

Da mir eine derartige Kassenleistung leider nicht verg├Ânnt war, werde ich nun umgehend einen Arzt konsultieren (zu viele Nebenwirkungen)...

;-)

liebe Gr├╝├če
kolibri

Bearbeiten/Löschen    


Ole
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2001

Werke: 31
Kommentare: 238
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ole eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi kolibri,

oh ja, einige Nebenwirkungen mu├čte ich auch bei mir schon entdecken.
daher die Warnungen......
├╝brigens tolles Wort: "LL-Wirkstofftextskombinationspr├Ąperat"

liebe Gr├╝├če zur├╝ck....Ole.

__________________
"...Wir sitzen mit unsern Gef├╝hlen
meistens zwischen zwei St├╝hlen --
und was bleibt, ist des Herzens Ironie..."

Bearbeiten/Löschen    


Renee Hawk
???
Registriert: Jan 2001

Werke: 17
Kommentare: 1142
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

*lachwech* *h├Ąndeaufdieschenkelklopfen*

Ich habe noch nie so gerne eine Gerauchsanweisung gelesen.

*lachwech* *schreibr├╝llgr├Âll*

Ich mu├č das nochmal lesen.

Ole das ist ein dolles Ding.

Liebe Gr├╝├če
Rene├Ę

Bearbeiten/Löschen    


Ole
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2001

Werke: 31
Kommentare: 238
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ole eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
vergessen.....

.....und noch eine Nebenwirkung: Lachen

Hallo Rene├Ę,
Hallo Sanne,

dann h├Ątte ich es wohl doch in "Ironie...." posten sollen?! (war mir da nicht so sicher)
Hier k├Ânnte man wohl noch eine Gebrauchsanweisung zum Lesen der Gebrauchsanweisung
anf├╝gen. Aber Lachen ist ja bekanntlich gesund, und die beste Medizin.
Freut mich sehr, da├č es Euch gefallen hat.

Liebe Gr├╝├če zur├╝ck!
Ole.
__________________
"...Wir sitzen mit unsern Gef├╝hlen
meistens zwischen zwei St├╝hlen --
und was bleibt, ist des Herzens Ironie..."

Bearbeiten/Löschen    


Ole
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2001

Werke: 31
Kommentare: 238
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ole eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Gebrauchsanweisung zum Lesen.....

Gebrauchsanweisung zum Lesen der Gebrauchsanweisung

Mit dem Erwerb dieser Gebrauchsanweisung haben Sie uns Ihr Vertrauen ausgesprochen.
Daf├╝r m├Âchten wir Ihnen Danken, und Ihnen einige Tips zum Gebrauch Ihrer neuen
Gebrauchsanweisung geben.

w├Ąhrend des Lesens der Gebrauchsanweisung sollten Sie folgendes beachten:

- essen Sie nicht ohne sich vergewissert zu haben, da├č der Tisch abwischbar ist
- halten sie offene Getr├Ąnke dem Einzugsbereich Ihrer Arme fern
- sch├╝tzen Sie Ihre Schenkel, tragen Sie weiche Wollhandschuhe
- vermeiden Sie L├Ąrmbel├Ąstigungen / halten Sie die Mittags- oder Nachtruhe ein
- pr├╝fen Sie den festen Sitz Ihrer Zahnprothesen
- halten Sie ein Taschentuch bereit
- halten Sie ein schmerzstillendes Mittel zur Bek├Ąmpfung der Bauchschmerzen bereit

Wir d├╝rfen Ihnen nun viel Freude an dem Gebrauch Ihrer Gebrachsanweisung w├╝nschen.


__________________
"...Wir sitzen mit unsern Gef├╝hlen
meistens zwischen zwei St├╝hlen --
und was bleibt, ist des Herzens Ironie..."

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Humor und Satire Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!