Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
410 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Leser abholen I
Eingestellt am 05. 02. 2008 14:29


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Alo Isius
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jan 2008

Werke: 44
Kommentare: 45
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Alo Isius eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Leser abholen
erster Versuch
2008-01-02
Bahnhof & Durchsage 9:30. „Altwingding, Bahnsteig 1. Umsteige-möglichkeiten nach Neuwingding, Virtuelling, LesLupelling, Bahnsteig 2, Abfahrt 11:55. Please change here.“

„Grüß Gott, entschuldigen Sie bitte: Sind Sie die Lesers? Frau und Herr Leser? Gut, dass ich Sie gefunden habe. Ich soll Sie nämlich abholen.“
„Wer sind Sie überhaupt?“
„Entschuldigung, mein Name ist Alo Isius.“
„Kennen wir nicht – oder, Martin, kennst Du den. Wieso wollen Sie uns denn eigentlich abholen, wir haben doch nichts verbrochen! Oder, Martin? Hast Du etwa ein Extra für den Aufenthalt hier oder für den Rest der Reise gebucht.“
„Natürlich nicht, Liebchen!“
„Aber lesen können Sie?“
„Na hörnse mal... aber selbstverständlich!“
„Na dann sollten sie eigentlich mitkommen. Schreiben auch?“
„Nu werden Sie aber frech, alter Mann, wir tun was wir wollen. Dazu müssen wir uns doch nicht von Hinz und Kunz abholen lassen. Wohin überhaupt?“
„Nur um die Ecke... „
„... für solche Mätzchen haben wir keine Zeit. Hörst Du, Martin, um die Ecke bringen will er uns. Und freiwillig sollen wir auch noch mitkommen... Martin, tu endlich was!“
„Nu lassn doch mal. Vielleicht hat er’s ja auch nur auf mich abgesehen...“
„Das wäre zwar einer Überlegung wert, aber allein der Gedanke...“
„... verschreckt Sie etwas, Gnädigeste? Schade, dabei hätte ich gerade Sie gern um die Ecke gebracht... ins internette “LeseLüpchen“, das Lese- und Schreibstübchen hier in Altwingding. Na, vielleicht ein andermal.“


__________________
Alo Isius ist ein Urenkel, des Engels Aloisius, der 1911 vom Allerhöchhsten zum Zusteller göttlichster Ratschläge befördert wurde.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Duisburger
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 82
Kommentare: 2116
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Duisburger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Alosius

Hmmm, habe ich da die Pointe nicht begriffen?

quote:
Wieso wollen Sie uns denn eigentlich abholen, wir haben doch nichts verbrochen!
Hat jeder, der abgeholt wird oder werden soll, zwangsläufig etwas verbrochen?
quote:
„Nu werden Sie aber frech, alter Mann, wir tun was wir wollen. Dazu müssen wir uns doch nicht von Hinz und Kunz abholen lassen. Wohin überhaupt?“
Alt ist er, der Alois. Woraus im Text geht das hervor? Und wieso "Hinz und Kunz", er hat sich doch vorgestellt, gell?
quote:
Hörst Du, Martin, um die Ecke bringen will er uns.
Ist ja gerade Karneval. Tätää, tätää, tätää. Aber der hat wirklich einen Bart.

lg
Oldy
__________________
Unter den Kastraten ist der eineiige König (unbekannter Gas- und Wasserinstallateur).

Bearbeiten/Löschen    


4 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂĽr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂĽck zu:  Humor und Satire Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!