Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
460 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Letzte Nacht
Eingestellt am 30. 05. 2003 00:24


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Carmen
???
Registriert: Jul 2001

Werke: 35
Kommentare: 114
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ich sehe zu dir auf
In deine w├Ąrmenden Augen
Du ber├╝hrst mich z├Ąrtlich
Und k├╝sst meine sehnenden Lippen

Nur der volle Mond
ist von der Welt noch ├╝brig
und die Sterne, die ihn begleiten
wie wir uns

Nur dieser Moment z├Ąhlt
Einen weiteren gibt es nicht
Denn Winde treiben uns fort
In unterschiedliche Welten

Doch in uns brennt Hoffnung
Gegen alle St├╝rme siegt die Sehnsucht
__________________
Man sollte keinem Gedanken Glauben schenken, der nicht im Freien geboren ist.
F.W. Nietzsche

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


lapismont
Foren-Redakteur
H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7574
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Carmen,

schade. Nach dem sehr pers├Ânlichen Beginn gleitet der Text in bekannte Allgemeinpl├Ątze ab.

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


HerZPiraT
Guest
Registriert: Not Yet

hallo carmen,

auf see nennt man das kreuzsee, wenn zwei unterschiedliche str├Âme aufeinander sto├čen und zu sehr kabbeligen wellen f├╝hren.
irgendwie f├╝hlt sich dein gedicht so an, als w├Ąren da zwei unterschiedliche str├Âmungen aufeinander geprallt. . .
gruss,
le
pirate

Bearbeiten/Löschen    


Carmen
???
Registriert: Jul 2001

Werke: 35
Kommentare: 114
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

w├Ąre ein guter titel. es geht auch um zwei ganz unterschiedliche menschen, die sich verliebten, aber genau wu├čten, da├č sie nie zueinander finden k├Ânnen. ging um eine freundin, deshalb mu├č ich der kritik von lap recht geben, ist sehr allgemein, aber beschreibt, wie sich diese freundin meiner meinung nach gef├╝hlt haben mu├č. naja, ich bin nicht so firm im ausdr├╝cken von tiefen gef├╝hlen. ist mein hemmnis und gro├čes manko beim schreiben.
gr├╝├če, carmen
__________________
Man sollte keinem Gedanken Glauben schenken, der nicht im Freien geboren ist.
F.W. Nietzsche

Bearbeiten/Löschen    


mc poetry
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Jun 2001

Werke: 169
Kommentare: 722
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um mc poetry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


hi carmen,

lass dich nicht so runterziehen.
obwohl das gedicht nichts
revolution├Ąr neues bringt, f├Ąngt
es doch sehr sch├Ân das ein, was sich am ende
nicht zusammengehalten l├Ąsst.

nicht mehr, aber auch nicht weniger.

liebe gr├╝├če, michael

Bearbeiten/Löschen    


Carmen
???
Registriert: Jul 2001

Werke: 35
Kommentare: 114
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

ich danke dir f├╝r deine aufbauenden worte.
es gibt durchaus bessere gedichte, aber es gibt nat├╝rlich auch schlechtere :-)
dankende gr├╝├če, carmen
__________________
Man sollte keinem Gedanken Glauben schenken, der nicht im Freien geboren ist.
F.W. Nietzsche

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!