Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
76 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Licht
Eingestellt am 04. 03. 2004 15:04


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Joneda
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2002

Werke: 270
Kommentare: 633
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


In Worten das zu sagen,
was Jahre braucht zu leben,
kann niemals dieses tragen,
es bleibt vergebenes Streben.

In Momente dies zu kleiden,
was winzig sich gebar,
das lohnt es sich, drum eben,
und Wunder werden wahr.

Wie Frühling ,der jetzt pochet,
mit lichtem Sonnenschein,
die Wiesen sanft abtrocknet,
von langer Kälte Pein.

Ich seh` hinaus,
es lockt der Schmaus
von farbenfrohem Lichte,
und gibt mir ein Gedichte.




__________________
Das Leben ist voller Wunder.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Lord-Barde
Autorenanwärter
Registriert: Jan 2004

Werke: 36
Kommentare: 258
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lord-Barde eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Nun denn....

Dieses ist sehr schön, Mylady/Syre Joneda
In den ersten zwei Strophen wurde
mir nicht ganz klar worum es geht,
am Ende aber der Lichtblick; Ein Frühlingsgedicht, stimmts ?! Mylady/Syre...?
verneigt
der Lord-Barde
__________________
Mensch werden ist eine Kunst (Novalis)

Bearbeiten/Löschen    


Joneda
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2002

Werke: 270
Kommentare: 633
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


So dann Lord-Barde,

erweist ihr keck Besuch. Um Licht es geht, im Taumel dieser Menschenzeit. Ein einer schimpft es Philosophie, der andere es doch von sich weist. Ich denke nimmt man Wohlbefinden, ne Prise Sonne streut hinzu, so ist dann nichts verkehrt zu reden, und Dichter reimen fort im Nu.

Liebe Grüße
Mistress Joneda ;-)
__________________
Das Leben ist voller Wunder.

Bearbeiten/Löschen    


Lord-Barde
Autorenanwärter
Registriert: Jan 2004

Werke: 36
Kommentare: 258
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lord-Barde eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
...pardon...

Mistress Joneda,
so verzeiht denn meine Kühnheit.
Aber durch Eure Ausführungen wird
der feinere Sinn doch eher Klar.
Der Metapher 'Frühling' liess mich auf solch
einen absurden Gedanken kommen.
Es ist sehr schön Euer Werk.
In tiefer Bewunderung für die Kunst
der Lord-Barde

__________________
Mensch werden ist eine Kunst (Novalis)

Bearbeiten/Löschen    


Joneda
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2002

Werke: 270
Kommentare: 633
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Fragen sind zum Fragen da, sonst wären es keine Fragen

Hallo Lord-Barde,

sage dankeschön und Euch ein freundliches Wiedersehen im lichten Scheine.

LG Joneda


__________________
Das Leben ist voller Wunder.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!