Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
315 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Licht
Eingestellt am 13. 04. 2005 14:23


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Lailath
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Apr 2005

Werke: 3
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lailath eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Licht
Bricht wie Glas
Auf kaltem Stein
Fließt
Von Blatt zu Blatt
Und schwebt vorbei
Senkt sich
Dürr wie Laub
Zu Boden fällt
Und in den Schatten sich versteckt
Wie ein seidenes Tuch
Sich um uns legt
Und auf dem Stein
Mit uns zerschellt

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zarathustra
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 108
Kommentare: 471
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zarathustra eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ganz interessant,
wirklich.

Zusammen mit dem Licht zerschellen.

Da ist einiges drin für mich zum Nachdenken..

L.G. Hans
__________________
Was sind das für Zeiten, wo ein Gespräch über Bäume fast ein Verbrechen ist, weil es ein Schweigen über so viele Untaten einschließt! (Bertold Brecht)

Bearbeiten/Löschen    


Sunny Rose
Autorenanwärter
Registriert: Mar 2005

Werke: 51
Kommentare: 131
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sunny Rose eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Lailath,

wunderschöne Gedanken, die auch mich angeregt haben darüber nachzudenken.
Ein sehr gelungenes 1. Werk.
Bin gespannt was du als nächstes in die LL einstellst.

Viele liebe Grüße
Sunny Rose

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10343
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Lialath,

hier wird von zwei Dingen gesprochen.
1. Licht
bricht
fließt
schwebt
senkt sich

2.Alles andere bezieht sich auf das Glas, das Tuch, die Blätter

Diese beiden Dinge werden nun als unntrennbar miteinader verbunden dargestellt.

Das heißt, selbst wenn ich auf dem Stein zerschelle, kann ich gewiss sein, noch das Licht bei mir zu haben, so wie Materelles und Immaterielles immer miteinander verbunden sind, so wie man einen Menschen anfassen kann, aber die Gedanken, die er bei sich hat, kann man nicht anfassen.

So lese ich Deinen Text und er spricht mich an.

Liebe Grüße von Vera-Lena


__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Lailath
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Apr 2005

Werke: 3
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lailath eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo

Das ist ein netter Umgangston hier. Ich schreibe auch in einem Physik Forum da geht es schon mal ganz anders zu.

Ich finde es ja etwas schwierig hier die richtige Ruprik zu finden. Meine Lyrik ist meißt von Inhalt her experimentel, nicht vom Aufbau, etc her. Ich bin mir nicht sicher, besser unter Experimentelles oder Sonstige. Mir gefällt der Klang von "Sonstige" nicht.

Erst bricht es leblos Glas
dann fließt es wird lebendig Blatt
dann schwebt es ist
dann fällt es vergeht Laub
(wird Mensch)
versteckt sich
legt sich um uns(Umarmung)
und zerschellt

Bearbeiten/Löschen    


ganji
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Mar 2005

Werke: 56
Kommentare: 188
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ganji eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo lailath,

gefällt mir sehr gut dein text.
du hast ihn sehr bildlich und malerisch beschrieben.
lädt dazu ein eine zeitlang zu verweilen und das bild auf sich wirken zulassen.
liebe grüße
ganji

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!