Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92265
Momentan online:
262 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Licht und Schatten
Eingestellt am 25. 07. 2004 21:28


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Kitty-Blue
Autorenanwärter
Registriert: Jan 2004

Werke: 228
Kommentare: 70
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Kitty-Blue eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Licht und Schatten

Hell und dunkel ist das Leben,
einmal Glück und einmal Schmerz,
ich jedoch steh nur im Schatten,
ohne Hoffnung ist mein Herz.

Wie ein Stern, der niemals leuchtet,
ist mein Leben ohne Licht,
nur wer strahlt, der wird beachtet,
den im Dunkeln sieht man nicht.

Unsichtbar und fast vergessen,
wie die Rose in der Nacht,
die mit ach so vielen Blicken,
nur am Tage wird bedacht.

So verletzt und so verloren,
fühl ich mich an manchem Tag,
denn ich spüre, dass im Leben,
niemand die Verlierer mag.





Version vom 25. 07. 2004 21:28

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

dein gedicht liest sich flüssig. vom stil her gelungen.inhaltlich aber trieft es mir zu unangenehm vor selbstmitleid. es macht dein werk für mich eher unsympatisch.
gruß heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!