Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92261
Momentan online:
365 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Lichtblicke
Eingestellt am 29. 10. 2006 20:10


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
freiheit
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Oct 2006

Werke: 3
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um freiheit eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Dunkelheit!
Undurchdringliche Kälte!
Eine traurige Stille f√ľllt die Einsamkeit.
Nur ein kleines, kaum wahrnehmbares Geräusch.
Gefangen in einem fremden Universum.
Am Leben gehalten durch Hoffnung.
Schreien nach Ankommen.
Hilflos, nicht wissend wohin, beginnt es zerissen zu schweben.
Zu lang allein.
Treibend im Meer der √Ąngste, wandernd durch W√§lder der Traurigkeit.
Ohne einen Lichtblick.
Wann wird es sein Ziel erreichen?
Wann wird es beginnen Leben zu atmen?
Der Weg scheint so steinig, so beschwerlich.
Es sieht kein Entkommen.
\"Steh auf und kämpfe!\"
Sehnsuchtsbilder aus Licht und Farbe, fest verankert.
Der Drang nach Freiheit lässt es weiterziehen.
Schmerz! Eindringlicher Schmerz!
Licht durchdringt die Dunkelheit, Schatten entfliehen.
Ausbrechen, mit aller Kraft.
Der Dunkelheit entschl√ľpfen, z√∂gernd, √§ngstlich, hoffend die Freiheit zu √ľberleben.
F√ľhlen!
Wärme, Vertrauen, Liebe?
Das kleine, kaum wahrnehmbare Geräusch wächst, wird grö0er, stärker, heller!
Voller Gef√ľhle, Tr√§ume, Hoffnungen!
Keine leere H√ľlle mehr!
Eben noch an quälend, schwere Ketten gebunden, findet es den Weg in die Freiheit.
Gewißheit!
Das Tal der Dunkelheit ist √ľberwunden.
Noch klein und zerbrechlich - aber am Leben!
Den Weg entlang an der Quelle der Sehns√ľchte, dem Berg der Hoffnungen und der Wolke der Tr√§ume.
Nun weiß es, wer es ist.
Eine späte Erkenntnis, aber sie rettete!
Sie rettete MICH!

__________________
Lebe ich, oder werde ich gelebt?
JG

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur√ľck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!