Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92216
Momentan online:
419 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Essays, Rezensionen, Kolumnen
Lichtjahr 7
Eingestellt am 25. 03. 2001 15:16


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2266
Kommentare: 11046
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Eines der bedeutsamen deutschen Werke der SF ist der SF-Almanach "Lichtjahr 7", der bisher letzte Band der Lichtjahrreihe. Für dieses Buch gab es im vorigen Jahr zweimal den Laßwitz-Preis.
Besonders bemerkenswet bei diesem Buch: ein Klub hat es herausgegeben.

Lichtjahr 7 enthält Geschichten bekannter und unbekannter Autoren, eine Bibliografie aller in Lichtjahr 1-7 enthaltenen Beiträge, eine Bibliografie der Werke von DDR-Autoren, die nach der Wende veröffentlicht worden sind, viele Bilder, ein sehr schönes Werk des Freundeskreises für Science Fiction in Leipzig, herausgegeben von Erik Simon.

Das Buch sollte eigentlich schon 1990/91 erscheinen, aber der Verlag hat es zurückgezogen.
Die Rechte fielen an die Autoren zurück, bzw. an den Herausgeber Erik Simon.
In der Klub-Ausgabe ergeben sich einige Änderungen gegenüber dem ursprünglich geplanten Werk.
Nicht mehr vorhanden ist eine Bibliografie von SF aus den Jahren 1983/84. Das ist nicht weiter tragisch, denn zur Zeit wird eine Komplettbibliographie vorbereitet, "Die große illustrierte Bibliographie der Science Fiction in der DDR" von Hans Peter Neumann.
Mehr schade ist es um einige Erzählunge von Autoren aus östlichen Ländern. Diese sind nicht ausgeschlossen worden, weil Erik Simon sie nicht mehr mochte, sondern aus urheberrechtlichen Gründen. Sie waren nicht mehr erreichbar, soviel ich weiß.

Näheres zum Buch und einige Kuriosa zur Erscheinungsgeschichte findet man unter Hier klicken
Dort kann man es gegebenenfalls vielleicht auch noch erhalten. (Die Auflage war nicht allzu groß).
Weitere Informationen zum Inhalt findet man unter:
Hier klicken

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Essays, Rezensionen, Kolumnen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!