Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92237
Momentan online:
425 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Lichtlos
Eingestellt am 28. 10. 2001 08:55


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Khalidah
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Sep 2001

Werke: 146
Kommentare: 352
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Khalidah eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Mein Ewiger
hat Augen
ruhig,
tief & dunkel,
geheimes Glimmen,
das unbeirrt
in Seelenschatten funkelt.
Nur fl├╝sternd
rauhe Stimme,
sonst samtschwarz
wie das Haar
- mein Lichtstrahl,
der sich selbst
aus Finsternis
gebar.


________________________

Okay, ich hab's jetzt mal, um ganz avantgardistisch und rebellisch gegen meine Gewohnheiten zu sein MIT Zeichensetzung probiert und MIT MEHR Wegweisern... (bin ich nicht mutig?? )

Ist das noch "khalidah-isch" ? *gr├╝bel* Ich wei├č nicht, ich wei├č nicht...
Es scheint mir irgendwie zu...├╝ppig (sprach Ghandi vor dem Butterbrot... )


- inspiriert durch Sanne ("F├╝r deiner Augen n├Ąchtliches Wogen habe ich die Welt um meine Lieb' betrogen..." - Antwort auf den Mageninhalt des endlosen Dunkels gewisser Organe)

__________________
"Naddel, ich habbn Fadden verloren...!"

Bohlo Mann

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Rosentraum
???
Registriert: Nov 2001

Werke: 20
Kommentare: 145
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rosentraum eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
lichtlos ist nicht gleich dunkel

Hallo, liebe Khalidah

Ein wundersch├Âner Gedanke, den Du da festgehalten hast.
Wenn Du von Deinem Ewigen sprichst, meinst Du dann "ihn" oder mehr Deine Hoffnung?
... Funkelnder Seelenschatten und aus der Finsternis geborener Lichtstrahl . . . ein wunderbares Bild der Hoffnung. . .

m├Âge Dir der Spa├č an der Freude erhalten bleiben

mit einem leisen servus, der Rosentraum

Bearbeiten/Löschen    


Khalidah
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Sep 2001

Werke: 146
Kommentare: 352
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Khalidah eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Rosentraum,

mit "Ewiger" meine ich schon eine konkrete Person. W├Ąre es nur ein abstrakter Begriff, also meine "Hoffnung", dann w├Ąre es doch ziemlich engstirnig, mich auf schwarze Haare festzulegen, oder nicht? (abgesehen davon, dass sie gut in die restliche Bildwelt hier passen )
Um einmal mehr Pauls genialen Ausspruch zu zitieren, der auf mich anscheinend in besonderem Ma├če zutrifft: "Kunst ist immer Kraftakt und Entbl├Â├čung" (manchmal kommt es mir vor, als k├Ânnte ich f├╝r mich statt dem "und" auch ein "oder" setzen). Somit schaffe ich wohl ein kleines Kunstwerk, mit dem ich selbst mich einmal mehr preisgebe, wenn ich, der "Hoffnung" andere Bedeutung ber├╝hrend sage: Naja, und solo bin ich auch. "Gl├╝cklicher Single" hat f├╝r mich immer diesen Cosmopolitan-Beigeschmack von unterdr├╝ckter Verbitterung, deswegen nenn ich es mal "allein & stolz" (allein & einsam sind nicht dasselbe) oder einfach "stur".
M├Âglicherweise kann ich nicht sagen, ich sei vollkommen gl├╝cklich, denn es bleibt immer ein Restfleckchen von "sich begn├╝gen", und "ungl├╝cklich" w├Ąre eine Beleidigung f├╝r all das Gute in meinem Leben. Sagen wir es so: Ich bin gl├╝cklicher & k├Ânnte gl├╝cklicher sein. (Khalidah, halt die Klappe...)
Naja, aber dies Gedicht hat sich wirklich so zugetragen, ist also ein greifbares.

Vielen Dank & Liebe Gr├╝├če

Khalidah

__________________
"Naddel, ich habbn Fadden verloren...!"

Bohlo Mann

Bearbeiten/Löschen    


Rosentraum
???
Registriert: Nov 2001

Werke: 20
Kommentare: 145
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rosentraum eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Preis des Gl├╝ckes

Hallo, liebe Khalidah

Der Traum vom Gl├╝ck ist die Illusion der Vision.
Bist Du bereit den Preis zu zahlen? So hast Du, wenn Du an den Richtigen zahlst, die Chance auf eine Hoffnung . . .

mit einem leisen servus - der Rosentraum

Bearbeiten/Löschen    


Khalidah
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Sep 2001

Werke: 146
Kommentare: 352
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Khalidah eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Gl├╝ck im Ungl├╝ck


Ich zahle an den Richtigen.

"allein aber stolz"
Meine Selbstzynismus-Tarnung muss ich fast anlegen, um nicht als naiv dazustehen vor Leuten, die mich zwar gern haben, aber vielleicht nicht meinen Weg verstehen oder nachvollziehen k├Ânnen. Oberfl├Ąchlich betrachtet, mag es nach Naivit├Ąt aussehen, aber ich wei├č, dass es ein Verzicht auf alles Unn├Âtige ist. Ich bin mit mir so weit im Reinen. Das klingt jetzt alles f├╝rchterlich hochtrabend und so verkl├Ąrt, dass es nach einer Widerlegungslektion schreit, aber ich glaube mir.
(Ich f├╝hl mich wie auf der Psycho-Couch *g* )

Liebe Gr├╝├če

Khalidah
__________________
"Naddel, ich habbn Fadden verloren...!"

Bohlo Mann

Bearbeiten/Löschen    


Rosentraum
???
Registriert: Nov 2001

Werke: 20
Kommentare: 145
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rosentraum eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Respekt vor Deiner Interpretation des Gl├╝ckes

Hallo, liebe Khalidah

Ich ziehe meinen Hut vor Deiner subjektiven Interpretation des Gl├╝ckes. Aber ich m├Âchte sie nicht nachvollziehen m├╝ssen.
F├╝r mich w├╝rde das bedeuten, auf einem tausendfach vergr├Â├čerten frisch geschliffenen Tomatenmesser (mit modernem Wellenschliff) barfu├č mit verbundenen Augen einen Taifun durchqueren zu m├╝ssen.
Da stelle ich mir lieber meinen Stapel B├╝cher von unserem alten Freund Siegmund und seinem Zeitgenossen Jung . . .(sind noch Reliquien vom Studium) neben Dein Sofa.
Draufgesetzt auf den Stapel und zugeh├Ârt . . . Wenn Du magst, finde ich auch einen Sack voll kluger Ratschl├Ąge (oder anderer interessanter M├Âglichkeiten) f├╝r Dich . . .

mit einem leisen servus, der Rosentraum

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!