Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
346 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Liebe
Eingestellt am 22. 10. 2004 21:28


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
destinysdarling
Hobbydichter
Registriert: Oct 2004

Werke: 6
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um destinysdarling eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe
Liebe hat weder Anfang noch Ende,
hier und da mal eine Wende,
Liebe einfach nicht erkl├Ąrbar,
Liebe einfach wunderbar,
tief ber├╝hrt,
verf├╝hrt.
Innig
Liebe sinnig?
Liebe immer da,
unwirklich und doch wahr,
tief im Herzen manchmal versteckt,
wird die Liebe doch immer entdeckt!


(c) destinysdarling


__________________
"So selten kommt der Augenblick im Leben, der wahrhaftig wichtig und gro├č ist." Friedrich von Schiller

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Denschie
Guest
Registriert: Not Yet

hallo destinysdarling,
das ist mir ein bisschen wenig, was du
der liebe hier widmest.
kling so als g├Ąbe es sie gar nicht.
das w├Ąre ja schade.
gru├č,
denschie

Bearbeiten/Löschen    


destinysdarling
Hobbydichter
Registriert: Oct 2004

Werke: 6
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um destinysdarling eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

sie gibt es wei├č gott :-)

was genau ist dir zu wenig?

lg
destiny
__________________
"So selten kommt der Augenblick im Leben, der wahrhaftig wichtig und gro├č ist." Friedrich von Schiller

Bearbeiten/Löschen    


Denschie
Guest
Registriert: Not Yet

hey,
ich meine damit, dass du die liebe in
verbindung mit worten benutzt, wie ich sie
schon tausendmal gelesen habe.
es muss nicht immer etwas neues geben- dass ├╝ber
liebe sinniert und gedichtet wird, wird sich
vermutlich nicht ├Ąndern.
aber eine pers├Ânliche note w├Ąre sch├Ân, gerade bei
einem so stark beanspruchten thema.
du versuchst es zumindest in einer mich ansprechenden
form (ich mag die eieruhr).
inhaltlich ist es schwach, wenn man ├╝ber die
einzelnen verse l├Ąnger nachdenkt.
was ist die liebe denn nun?
was bedeutet sie dir?
viel kommt dabei nicht her├╝ber.
aber vielleicht muss es das auch nicht.
wie gesagt: ich mag die form.
der eine oder die andere kann eventuell auch
mit der aussage was anfangen.
gru├č,
denschie

Bearbeiten/Löschen    


Sandra
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo,

auch mir ist dies zu wenig. Denschie hat bereits erkl├Ąrt, welche Gedanken auch mir durch den Kopf gingen. Ich denke, wir beide w├╝rden gerne die Liebe aus deiner Hand lesen. Auch wenn dieses Gedicht von dir ist, k├Ânnte es irgendwer geschrieben haben. Die hier beschriebene Liebe ist austauschbar, die von dir empfundene nicht. Und letztere w├╝rde ich pers├Ânlich lieber lesen.

LG
Sandra

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!