Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92210
Momentan online:
419 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Liebe II
Eingestellt am 07. 02. 2004 15:27


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
jane-schubat
???
Registriert: Feb 2004

Werke: 10
Kommentare: 16
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um jane-schubat eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

LIEBE II

Im Dunstkreis der Vergangenheit
Ist dieses Wort wie Regenbogenfarbe,
die erlischt,
wenn Sonne nicht mehr scheint
und Regen auch nicht fÀllt.
Weil Falten mein Gesicht durchziehen:
Erinnerung,
nicht aber Gegenwart.

Heißt Liebe jetzt nur,
laß mich bei dir ruhn.
Triffts stÀrker doch,
weil mir die Zeit entflieht.

Dem Irgendwann entgegengehn
Ist einfach.
WĂ€rst nicht du,
der irgendwann gewesen ist.

__________________
Ich lebe in höheren SphĂ€ren,weil ich mich vor dem Absturz fĂŒrchte.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Nephilim
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jul 2003

Werke: 31
Kommentare: 36
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Nephilim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Liebe...

....und alles was dazu gehört, schmerz, freude....das ist um was es geht! Ich bin kein Kritiker!!!!!!! aber hier finde ich stolpert es etwas
"Heißt Liebe jetzt nur,
laß mich bei dir ruhn.
Triffts stÀrker doch,
weil mir die Zeit entflieht."

Aber durchweg finde es toll!!!
Gruß Nephilim

__________________
Warum viele Worte, wenn es auch mit weniger geht?www.galerie-ebersbach.de

Bearbeiten/Löschen    


jane-schubat
???
Registriert: Feb 2004

Werke: 10
Kommentare: 16
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um jane-schubat eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo Nephilim,

Hallo Nephilim,
herzlichen Dank fĂŒr deine netten Zeilen.
Ganz sicher holpert und stolpert es noch viel bei mir herum.
Probiere mich ja eben erst aus.

Einen netten Gruß jane

__________________
Ich lebe in höheren SphĂ€ren,weil ich mich vor dem Absturz fĂŒrchte.

Bearbeiten/Löschen    


gareth
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Dec 2003

Werke: 132
Kommentare: 783
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um gareth eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Lass Dir sagen, jane-schubat,

dass es Texte gibt, die holpern und stolpern dĂŒrfen (wie du dich ausdrĂŒckst) und andere, bei denen dies nicht der Fall ist. Deiner gehört zu den ersteren. Er gefĂ€llt mir außergewöhnlich gut und deshalb werde ich Dir ungefragt auch keine formalen Änderungsangebote machen, obwohl es mich reizen wĂŒrde :o)
Liebe GrĂŒĂŸe
gareth

Bearbeiten/Löschen    


jane-schubat
???
Registriert: Feb 2004

Werke: 10
Kommentare: 16
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um jane-schubat eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo gareth,

Hallo gareth,
ĂŒber Deine GrĂŒĂŸe habe ich mich sehr gefreut. Und glaub mir, fĂŒr Deine Hinweise wĂ€re ich Dir dankbar, weil ich noch sehr verunsichert bin, was mein Schreiben angeht.

Liebe GrĂŒsse jane

__________________
Ich lebe in höheren SphĂ€ren,weil ich mich vor dem Absturz fĂŒrchte.

Bearbeiten/Löschen    


gareth
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Dec 2003

Werke: 132
Kommentare: 783
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um gareth eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Ich weiß nicht, jane-schubat,

ob es hilfreich ist, wenn ich Dir meine formalen VorschlĂ€ge fĂŒr Dein sehr schönes Gedicht unterbreite, aber Du hast ja gefragt :o)

LIEBE II

Im Dunstkreis der Vergangenheit
ist dieses Wort wie Regenbogenfarbe,
die rasch erlischt, wenn Sonne nicht mehr scheint
und Regen auch nicht fÀllt,
weil Falten mein Gesicht durchziehen,
Erinnerung, nicht aber Gegenwart.

Heißt Liebe jetzt auch nur, bei dir zu ruhn,
triffts stÀrker doch, weil mir die Zeit entflieht,
dem Irgendwann entgegen gehn wÀr einfach,
wÀrst da nicht du, der irgendwann gewesen.


so sieht das aus, nachdem ich meine Finger im Spiel hatte. Mir ist der Rhythmus eines Gedichtes sehr wichtig. Die grĂ¶ĂŸte Änderung ist:

Heißt Liebe jetzt auch nur, bei dir zu ruhn

von allem, was mir rhythmisch angemessen schien, kam es dem Sinn Deiner Originalzeile noch am nÀchsten.

Liebe GrĂŒĂŸe, gareth

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!