Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
66 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Liebe auf Distanz
Eingestellt am 04. 10. 2002 22:50


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Rind Gerald
???
Registriert: Aug 2002

Werke: 49
Kommentare: 90
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Liebe auf Distanz

Ich hänge meine Liebe an dir auf,
wenn du auch weit entfernt noch bist,
ich nehme alles mögliche in Kauf
hätt’ ich dich irgendwann geküsst.

Sind auch die Bande zärtlich und doch weit,
ist es doch nur eine Liebe auf Distanz,
muss unsre Liebe überwinden Raum und Zeit
und dann vollführ’ ich einen Freudentanz.

Kann ich dich schließlich in die Arme nehmen
ist meine Freude endlich voll und ganz,
und kannst du mich dann ganz gefangennehmen
binde ich für dich schnell einen Kranz.


Erstelldatum 09.08.02 23:12

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


unbekannt2581
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 0
Kommentare: 65535
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Erstelldatum 09.08.02 23:12

das ist nett, wollt ich immer schon wissen.
auf die Minute genau. Bombastisch.


;-))

Mike

wolltest du wirklich wissen, wie solch ein "Gedicht" ankommt, seufz.....

nein, ich dachts mir

Bearbeiten/Löschen    


GabiSils
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 1
Kommentare: 1405
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um GabiSils eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

"binde ich einen Kranz"? Das klingt aber sehr nach Beerdigung. Blöd, wenn man gerade keinen wirklöich passenden Reim findet, nicht?

Gabi

Bearbeiten/Löschen    


otto otter
???
Registriert: Aug 2002

Werke: 34
Kommentare: 388
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um otto otter eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Also kurz vor Mitternacht
hat Gery das Gedicht gemacht
(ach sähe doch der Mondenschein
zum leztenmal auf seine Pein)!

Bekümmert

Otto
__________________
rem tene, verba sequentur

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

das gedicht ist so naiv geschrieben
wie das in ihm geschilderte vorhaben.
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


Rind Gerald
???
Registriert: Aug 2002

Werke: 49
Kommentare: 90
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo ihr Lieben!

Wollt ihr jetzt wie die Hyänen über mich herfallen und zerreißen? Nur zu, ich hab einen breiten Buckel.

Grüße
Geri

Bearbeiten/Löschen    


Rind Gerald
???
Registriert: Aug 2002

Werke: 49
Kommentare: 90
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo Otto

Dein Beitrag ist wenigstens erheiternd.

Liebe Grüße
Geri

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!