Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92210
Momentan online:
388 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Liebe muss fliehen
Eingestellt am 27. 03. 2001 07:19


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Fredy Daxboeck
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Feb 2001

Werke: 82
Kommentare: 229
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Fredy Daxboeck eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


du sagst ich hab Liebe vergessen, f├╝r immer
wo einst Herz war voll pink, strahlend Licht
wie sollt Glut verglimmen, bleibt allzeit ein Schimmer
oh nein, so einfach und leicht war┬┤s mir nicht

doch wenn fl├╝sternd Liebe durch die Seele streift
f├╝hle ich Schmetterlinge b├Âse flattern im Bauch
und oftmals sp├╝r ich kalte Hand die greift
nach mir, will fangen, besitzen, f├╝hlst du es auch

muss dann flieh┬┤n, ├╝ber Land oder uferlos Meer
bis die Liebe weit hinter mir, entschwunden, verblasst
die Seele will frei sein, Herz es wird leer
wenn auch ein Schmerz bleibt, bin nicht gefasst

treibe dahin, durchs Leben, wie loses Blatt
von der Sonne gebleicht, vom Wind getrieben
bitte vergiss mich, such Liebe an anderer statt
wer sollt Vagabund, der Wind im Blut hat auch lieben

es darf mich nicht binden, nicht Liebe, nicht Du
mein Leben ist Freiheit, meine Sehnsucht der Wind
denn Liebe die freigibt, die wart┬┤ und versteht immerzu
die gibtÔÇÖs nicht, w├╝rd┬┤ eilen, zu suchen geschwind

------------------------
manches muss man
aus einem anderen Blickwinkel betrachten
um zu sehen . . .
und manches muss einem erst gezeigt werden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!