Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92207
Momentan online:
367 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Liebe und Hass
Eingestellt am 23. 08. 2003 14:54


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
pipi-barfuss
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Aug 2003

Werke: 52
Kommentare: 312
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um pipi-barfuss eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe und Hass


Liebe und Hass

Dicht bei einander
Ein schmaler Grat
Ein Balanceakt auf dem Seil
Was ist wenn ich dich schubse?

Damit Du endlich aus meinem Leben verschwindest.

Ich sehe dich an.
Wie deine Hand sich verzweifelt an das Seil klammert.
Deine Augen weit aufgerissen.

Schreckensweit !

„ Hilf mir“ / Kann ich darin lesen.
Und Ich?
Hüpfe auf dem Seil, mit einer Leichtigkeit
Und einem kalten Lächeln auf den Lippen.

Und sehe:

Wie Du langsam in der schwarzen Tiefe verschwindest.

Endlich!

22.08.03





__________________
Lebe den Augenblick,auch wenn du mit einem Bein schon in der Zukunft stehst und mit dem anderen noch in der Vergangenheit

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


george
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 88
Kommentare: 912
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um george eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo pipi-barfuss,

Du brauchst den Titel nicht zweimal zu schreiben.

Interpunktion oder nicht?
Warum Grossbuchstaben am Zeilenanfang?

Was ist [Komma], wenn ich dich schubse?

"Hilf mir" [Komma], kann [Kleinschreibung] ich darin lesen.

Und ich ["ich" klein!!]?

Schreckensweit! [ohne Leerzeichen vor dem Ausrufezeichen].

Der Inhalt? Ich würde sagen, beschreibt ein junges, ziemlich unreifes Mädchen, das ein Machtspielchen spielt. Das hast Du gut getroffen.

Gruss
__________________
© Jürgen Locke

Bearbeiten/Löschen    


pipi-barfuss
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Aug 2003

Werke: 52
Kommentare: 312
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um pipi-barfuss eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Liebe und Hass

Hallo Georg,

Danke für deine Tips.
Werd beim nächsten mal besser darauf achten.

Gruß Pipi
__________________
Lebe den Augenblick,auch wenn du mit einem Bein schon in der Zukunft stehst und mit dem anderen noch in der Vergangenheit

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo pipi,

Liebe und Hass..nah beieinander.
Irgendwie mag das stimmen. Wenn ich mich umsehe, manche die sich mal sehr liebten, streiten sich hassig um materielles, was übrig blieb, um Kinder..das ist traurig.

Ich denke, es muss nicht unbedingt aus der Position des "jungen, unreifen Mädchens" (wie george es nennt, geschrieben sein. Wie ich es auch oft mache, könnte es ja auch das widerspiegeln, was man empfindet, wenn der andere so mit einem umgeht.

Ja, ich finde es treffend geschrieben, wobei ich da etwas anderes sicher hinein interpretiere, weil es gerade "passt".
Es ist für mich eher so, das die Liebe bei einem von beidem einfach beendet ist, der der "hüpft" empfindet keine Liebe mehr, der andere klammert sich aber noch an diese Liebe. Wenn einer nicht mehr liebt, dann ist es ihm sicher egal, was in den Augen zu lesen ist...er will los werden und lässt in die Tiefe fallen.
Aber das ist für mich nicht "Hass".
Drum gefällt mir persönlich der Titel nicht so oder der Vergleich.
Wie gesagt, eher "das Ende einer Liebe".

puh...wollte gar nicht so viel schreiben..sorry.

lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


pipi-barfuss
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Aug 2003

Werke: 52
Kommentare: 312
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um pipi-barfuss eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Stoffel,

Du hast es schon "fast" erkannt was ich mit dem Gedicht ausdrücken wollte.Meine Position war gar nicht mal das "unreife Mädchen". Bei mir steht es nun mal gerade so an.Das "Los werden" stimmt schon in etwa, war eher aus dem Gefühl heraus, nicht miteinander aber auch nicht ohne einander zu können.So gesehen war ich " in einer Leichtigkeit" dies beendet ,es geschafft,zu haben.Aber Liebe und Hass als Titel finde ich doch besser. ;-)

Lieben Gruß Pipi :-)
__________________
Lebe den Augenblick,auch wenn du mit einem Bein schon in der Zukunft stehst und mit dem anderen noch in der Vergangenheit

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
hallo pipi,

naja..wie auch immer..
Ich persönlich mag das Wort Liebe im Zusammenhang zu Hass nicht sonderlich.

Gerade hab ich das Gedicht noch einmal gelsen und empfinde den/die Protagonist/in als boshaft, gefühlskalt...etc..

So hat jeder seine Empfindungen..

lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!