Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
268 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Liebe und Schmerz
Eingestellt am 11. 08. 2008 23:19


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Annalena
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Aug 2008

Werke: 2
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Annalena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

wo bist du?

die Nacht
ist von uns
fort gegangen
(hatte sie nicht
erst angefangen?)

wo bist du ?

gerade warst du
noch hier,
bei mir –

doch dann hat mich
die regennacht verschluckt,
und du
hast einfach weggeguckt –
warst nicht mehr zauberer,
warst dämon,
schlichst klamm und heimlich
dich davon…

ließest mich stehen
in des regens schlund
sahst nur noch meinen
geöffneten mund
der ohne worte
nach dir rief

wo bist du ?

__________________
ab

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


La Noche
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 114
Kommentare: 640
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um La Noche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Annalena,

Also die letzte Strophe gefällt mir ganz gut (außer, dass ich statt geöffneten vielleicht offenen schreiben würde), und auch aus dem Rest ließe sich bestimmt was machen. Ein paar der Reime wirken mir aber ein bisschen sehr erzwungen: die Klammer am Anfang, dann verschluckt - weggeguckt ...

Gerade warst du
noch hier,
bei mir -
- das bei mir ist eigentlich unnötig, selbst als Reim ...

Ich würde vielleicht das Regenmotiv verdichten und überlegen, ob die Reimform unbedingt notwendig ist. Ist natürlich nur ein Vorschlag.

LG,
La Noche

Bearbeiten/Löschen    


Balu
???
Registriert: Nov 2006

Werke: 71
Kommentare: 266
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Balu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo Annalena

das mit dem offenen, statt dem geöffneten mund finde ich einen sehr guten vorschlag

vieleicht noch die klammer und das erst wegnehmen

ein text, der mich persönlich berührt

herzliche grüße
Knut

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!