Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5468
Themen:   92980
Momentan online:
94 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ver├Âffentlichungen unserer Autoren
Liebenswertes Darenwede
Eingestellt am 07. 04. 2017 12:50


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Hagen
Routinierter Autor
Registriert: May 2011

Werke: 171
Kommentare: 722
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Hagen eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebenswertes Darenwede
Alte und neue Legenden aus Darenwede
von Hagen van Beeck

Es ist wieder mal vollbracht, mein siebtes Buch, liebenswertes Darenwede, eine Ansammlung von Kurzgeschichten, ist endlich drau├čen.

Darenwede, das ist ein kleiner Ort, irgendwo in Deutschland in der N├Ąhe von Bremen, Deutschlands heimlicher Hauptstadt. Die Menschen sind brave B├╝rger, die ihrer Arbeit nachgehen und zumindest nach au├čen hin sittsam und gottgef├Ąllig sind.
Aber, wie kommt es dann, dass in der Kirche pl├Âtzlich mehr heilige Antoniusse stehen als dort Platz haben?
Und was hat eine brave Jungfer Johanna damit zu tun?
Was hat der Handwerksbursche auf der Walz in der Kirche zu suchen?
Und wie war das mit jener ehrenwerten Frau, die einen sittsamen jungen Mann besuchte aber unter ihrem Nerzmantel nicht ein einziges Kleidungsst├╝ck trug?
Und warum zum Teufel brachte sie Bier mit?
Wie kommt ein Buddha hinter das Haus einer gottesf├╝rchtigen Witwe und warum steht ein Klavier im Garten?
Sogar eine Kreuzigung findet statt - man fragt sich warum?
Warum haben Hendrik und Fr├Ąulein Bl├╝tensch├Ân den Weg zum Friedhof sorgsam geebnet?
Ein Sch├╝tzenfest gibt es, wie in jedem deutschen Dorf nat├╝rlich auch. In Darenwede jedoch, nimmt es einen seltsamen Verlauf und man fragt sich, was der gro├če Manitu damit zu tun hat.
All das und noch viel mehr erfahren Sie, wenn Sie dieses Buch von Hagen van Beeck lesen.
Und wenn Sie dann Ähnlichkeiten mit Ihrem Heimatort erkennen, ist das Zufall oder auch nicht.

Taschenbuch: 164 Seiten
Verlag: Seemann Publishing
ISBN-10: 1545205248
ISBN-13: 978-1545205242

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Ver├Âffentlichungen unserer Autoren Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!