Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
268 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Liebesgedicht I
Eingestellt am 25. 01. 2004 14:55


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
gareth
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Dec 2003

Werke: 132
Kommentare: 783
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um gareth eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich wĂŒnschte mir, man hĂ€tte Dich beleidigt,
und schlimme Dinge laut zu Dir gesagt,
und keiner, keiner hÀtte Dich verteidigt,
aus schnöder Angst hÀtt man es nicht gewagt

Ich wollt man hÀtte Rechte Dir genommen,
ja, Unrecht Dir zu tun, hÀtt man gewagt,
und ich allein wÀr Dir zu Hilf gekommen,
und Du hÀttest 'mein Held' zu mir gesagt.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Udogi-Sela

HĂ€ufig gelesener Autor

Registriert: May 2003

Werke: 61
Kommentare: 560
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Udogi-Sela eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo gareth,

mir fielen gleich die FeuerwehrmĂ€nner ein, die GebĂ€ude in Brand setzen, um sich dann als Held fleißig an der Rettung von Mensch und Tier und bei der BrandbekĂ€mpfung zu profilieren.

Das kleine Gedicht gefÀllt mir.

Herzlichst
Udo

__________________
Dieses ganze Schreiben ist nichts als die Fahne des Robinson auf dem höchsten Punkt der Insel. (Kafka)

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Nummer zwei?

Hallo gareth,

da kann man ja auf Liebesgedicht Nummer II schon gespannt sein!
Ich wĂŒnschte aber, sie hĂ€tte in tiefstem Frieden gelebt und hĂ€tte Dein heldenhaftes Herz erkannt, weil sie geschickt ist mit Innenansichten. Vielleicht ereignet sich das ja noch, denn bis jetzt wurde sie ja nicht beleidigt usw.

Ist wirklich witzig Deine LiebeserklĂ€rung und hat fĂŒr mich den Beiklang eines 17jĂ€hrigen.

Liebe GrĂŒĂŸe Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das grĂ¶ĂŸte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


gareth
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Dec 2003

Werke: 132
Kommentare: 783
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um gareth eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
TatsÀchlich, Vera-Lena,

soll es so ein jugendliches Gedicht sein, in dem die Liebe ganz und gar unvernĂŒnftige WĂŒnsche zur Folge hat :o)
Freut mich sehr, dass es Dir und Udogi-Sela gefÀllt

Bearbeiten/Löschen    


IKT
Guest
Registriert: Not Yet

Superman....

Hi gareth, irgendwo gibt es den Gegenpart, die beleidigt wird,geĂ€rgert usw. Also gibt es doch Hoffnung fĂŒr Dich, dass sich die WĂŒnsche erfĂŒllen.
Das es bald gelingen möge wĂŒnscht Dir (mit einem Augenzwinkern) IKT!

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!