Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92272
Momentan online:
499 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Liebesgrammatik
Eingestellt am 05. 02. 2005 01:24


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
dulcamara
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jan 2005

Werke: 6
Kommentare: 38
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dulcamara eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebesgrammatik

Wir lieben uns im Konjunktiv,
dort lieben wir total,

doch schielen wir zum Perfekt hin,
was hier, wie oft, fatal;

schon kommt das Futur angerennt,
nur unser Präsens hat - verpennt.



Schon uralt, aber ich mag es irgendwie...
__________________
siehe: Korinther, 13.1 u.2

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Rudolfus
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2004

Werke: 23
Kommentare: 61
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rudolfus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Wahre Liebe

Liebste dulcamara,
das sind schöne Verse von der "wahren" Liebe, die in der Fantasie wohnt, den Konjunktiv als ihrn Daseinsraum, gleichsam als Möglichkeitskosmos, liebt, die Vergangenheit verklärt und die Gegenwart versäumt! Frech, witzig, als "Liebesgrammatik" die Duden-Grammatik souverän missachtend ("angerennt").
Herzlich
Rudolfus
__________________
Sieh auf zu den Sternen, hab' acht auf die Gassen...

Bearbeiten/Löschen    


dulcamara
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jan 2005

Werke: 6
Kommentare: 38
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dulcamara eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Rudolfus!

Habe noch ganz rote Wangen (mein neuer "Titel"), und dann noch so ein einfühlsamer Kommentar von Dir!
Wow! You`ve got it!
Vielen Dank also (werde gleich mal in Deinen Werken stöbern)
und erfreuten Gruss von
dulcamara
__________________
siehe: Korinther, 13.1 u.2

Bearbeiten/Löschen    


Rudolfus
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2004

Werke: 23
Kommentare: 61
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rudolfus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Verbesserungsvorschläge

Hallo dulcamara,
ich habe Deine Vorschläge beherzigt und mein ABC-Gedicht überarbeitet. So zufrieden?
Einen schönen Sonntagabend wünscht
Rudolfus
__________________
Sieh auf zu den Sternen, hab' acht auf die Gassen...

Bearbeiten/Löschen    


Rudolfus
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2004

Werke: 23
Kommentare: 61
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rudolfus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Eines der schönsten und raffiniertesten Morgenstern-Gedichte heißt "Die Trichter". Nun stellte sich mir seit langen das Problem, warum es zwei Trichter sind, die da lustwandeln - bis ich auf den Trichter kam, dass es sich um ein Paar, ein Freundespaar oder Liebespaar handeln muss. Und da der Dichter seine Trichter beide sich in gleicher Weise verengen lässt, könnte man diese Verengung so lösen, dass man sie jeweils von der Engstelle aus sich öffnen lässt. Dazu freilich müssen beide Trichter zu Wort kommen, Morgenstern möge mir die behutsame Fortsetzung seines Werks verzeihen, vor allem den ungerechten Tadel - auf seinem fernen Stern am Morgenhimmel!

Zwei Trichter wandeln durch die Nacht.
Durch ihres Rumpfs verengten Schacht
fließt weißes Mondlicht
still und heiter
auf ihren
Waldweg
u.s.
w.

Eng
Ist mir's,
liebster Trichter,
mein herzensguter Mann.
Denn dieser böse Dichter,
der hat uns Schlimmes angetan.
Drum will ich mich jetzt recken und erheben,
mich weiten, runden, Atem holen und ins Offne streben...

__________________
Sieh auf zu den Sternen, hab' acht auf die Gassen...

Bearbeiten/Löschen    


Rudolfus
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2004

Werke: 23
Kommentare: 61
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rudolfus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Versehen

Dulcamara, ich bin habe einen Beitrag versehentlich unter deinem Gedicht veröffentlicht. Sieh es mir nach! Aber vielleicht gefällt er dir ja!
Rudolfus
__________________
Sieh auf zu den Sternen, hab' acht auf die Gassen...

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!