Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92209
Momentan online:
481 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Liebesschwüre eines Installateurs
Eingestellt am 20. 08. 2010 10:53


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
anbas
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 718
Kommentare: 4501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um anbas eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebesschwüre eines Installateurs
(für das Mädchen im Park)


Oh, heiße Muffe aus dem Park,
dein Anblick, der erregt mich stark.
Wie gerne würde ich's probieren,
mein Herz an deins zu installieren.

So fein wie Dichtungshanf dein Haar.
Es weht im Wind so wunderbar,
läufst du beim Joggen deine Spuren
exakt wie meine Wasseruhren.

Wenn ich dich seh', krieg ich 'nen Föhn.
Du bist ganz einfach wunderschön.
Bei dir paar Rohre zu verlegen,
das käme mir doch sehr entgegen.

Und wär mein Rohr einmal verstopft,
so krieg ich es schnell freigeklopft
und würde dann die Chance nutzen,
dir deinen Abfluss mal zu putzen.

Du wirfst mich völlig aus der Bahn,
sogar ein gold'ner Wasserhahn
würd' gleich aus Neid vor dir erbleichen,
kann niemals deinen Glanz erreichen.

Und aus Erfahrung sag ich noch,
selbst Firma Villeroy & Boch,
die würden sich total blamieren
bei dem Versuch, was zu kreieren,

das deiner Schönheit würdig ist.
Selbst, wenn der Rost mal an dir frisst,
und Wassertropfen Flecken malen,
wirst du sie alle überstrahlen.

Oh, heiße Muffe aus dem Park,
dein Anblick dringt tief in mein Mark.
Doch bin ich leider der Verlierer,
denn dich bestreicht grad ein Lackierer.
__________________
Wenn der Weg das Ziel ist, kann man nicht falsch abbiegen. (anbas)

Version vom 20. 08. 2010 10:53

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Pelikan
Guest
Registriert: Not Yet

Lieber Andreas, das ist in der Tat eine Überraschung,
denn ich wollte Dir noch heute den Vorschlag machen, dieses Gedicht gesondert einzustellen, weil es dermaßen gut ist und
auch außerhalb des "lustigen Fadens" bestehen kann.
Tja, das war wohl so eine Art Ideen-Übertragung
Glückwunsch zu diesem Gedicht. Es ist ziemlich maskulin geschrieben (als Gegensatz zu den anderen) dadurch trifft
es die Thematik jedoch umso besser. Wer wüßte exakter über die Wünsche eines Installteurs zu berichten als ein männliches Wesen? Da kommen wir Frauen nicht so ganz nach
Mit herzlichen Grüßen, Irene

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!