Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92261
Momentan online:
419 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Lied
Eingestellt am 13. 04. 2003 19:53


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Joneda
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2002

Werke: 270
Kommentare: 633
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Lied


Geliebter,

ich singe Dir ein Lied,
es d├╝rfte Dich nicht st├Âren.
Es tr├Ągt die Hoffnung und den Glanz,
ich w├╝nscht Du k├Ânnst es h├Âren.

Es klingt ganz einfach ohne schwer,
es treibt ein frisches Kleidchen,
das Du Dir w├╝nschst am blauen Meer
mit einem h├╝bschen Maidchen.

Es ist so hell wie eine Sonne,
doch blendet nicht Dein Angesicht,
es begleitet Deine Wonne
und schl├Ąft nicht auf der Wellengischt.

Die Heimat ist ein Teil von ihm.
Ich singe Deine T├Ąler,
ich singe Berge ├╝ber Dir,
ich singe Tr├Ąnen sch├Âner.



__________________
Das Leben ist voller Wunder.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!