Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
141 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Lied unserer Liebe
Eingestellt am 13. 06. 2002 17:59


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Aceta
???
Registriert: Apr 2002

Werke: 122
Kommentare: 715
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Aceta eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Es ist unsere Musik - unser Lied,
immer wieder haben wir es geh├Ârt,
leise mitgesummt, auswendig
den Text manchmal auch gesungen.

Wir haben es geh├Ârt, als wir uns
liebten, wieder und wieder - die Musik
wurde ein Teil davon, wie ein Instrument,
das Saiten des Herzens zupft,

gab unserer Sehnsucht einen
gemeinsamen Klang, die Farbe des
Lichtes wurde sanft, wenn die Luft
von diesen Schwingungen erf├╝llt war.

Schon so lange bist Du nicht mehr da
f├╝r immer gegangen vor vielen Jahren
so blieb doch dieses Lied,
und ich h├Âre manchmal seine Melodie

sp├╝re wieder Deine Arme, Deine
K├╝sse, rieche Deine Haut - Dich,
und unsere Liebe lebt - ich f├╝hle
tanzende Schmetterlinge im Bauch.

__________________
mit dem Herzen sehen ... (der kleine Prinz)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


enniaG
Guest
Registriert: Not Yet

Und ewig lauschen wir dieser Melodie in unserem Herzen..

Wundersch├Âne Melodie einer Liebe
die immer im Herzen bleiben
und ewig leben wird.

Abendgr├╝├če an dich, liebe Aceta,

von

ennia

Bearbeiten/Löschen    


vexierbild
Guest
Registriert: Not Yet

Tr├Ąnen der Trauer

Liebe Aceta,
Tr├Ąnen der Trauer wollen aus meinen Augen flie├čen, wenn ich Dein Gedicht lese. Ja, so hat jedes Paar ein Lied, bei dem es sich liebte oder liebt..und h├Ârt man es Jahre sp├Ąter, dann ist das Gef├╝hl wieder da...und wenn der Partner nicht mehr da ist oder nicht mehr derselbe, dann wird das Gef├╝hl melancholisch eingef├Ąrbt. Das Lied, das das Gl├╝ck begleitete wird zur Wehmutsmelodie. Man weiss, dass man dieses Gef├╝hl mit dieser Frau oder diesem Mann wird nie mehr erleben k├Ânnen, und es schmerzt so, weil es noch immer da ist.

Aceta, das ist ein wundersch├Âner Text.

Pa├č gut auf Dich auf.

H.H.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!