Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
334 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Lieder unter Kerzen
Eingestellt am 16. 12. 2003 15:13


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
mc poetry
Autorenanwärter
Registriert: Jun 2001

Werke: 169
Kommentare: 722
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um mc poetry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieder unter Kerzen

Es klappert im Hause
gar lieblicher Klang
mein Haar, das wird krause
den Scheitel entlang.

Es quietschet die Geige
es tropfet die Flöt'
mir ist nach Geschweige
bevor ich erröt'.

Die Lieder von Herzen
Gesänge der Frommen
das Blatt unter Kerzen
ins Feuer gekommen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo, Michael
das ist ja ganz, ganz toll und süß -
gefällt mir!!!!

Lieben Gruß
von Klopfstock

Bearbeiten/Löschen    


mc poetry
Autorenanwärter
Registriert: Jun 2001

Werke: 169
Kommentare: 722
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um mc poetry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


liebe irene
es war die sirene
die so schief brummte
dass man sie verstummte

freut mich, dass es dir gefiel

liebe grueße,
michael

Bearbeiten/Löschen    


enniaG
Guest
Registriert: Not Yet

Weihnachtslied - mal anders

Hallo - lieber Michael,
lange nicht gelesen!
Doch nun weilst du
wieder in den grünen Hallen
und dein Gedicht hat mir gefallen.

Lichtelnde Grüße
aus einer Stadt,
die viele Schwibbögen
an den Fenstern
ihrer Häuser hat.

Hoffe nun und wünsch' mir sehr,
von dir zu lesen bald mal mehr.

enniaG

Bearbeiten/Löschen    


mc poetry
Autorenanwärter
Registriert: Jun 2001

Werke: 169
Kommentare: 722
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um mc poetry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


hi ennia,

dankeschoen. ja, ich habe nicht soviel gedichtet
in letzter zeit und das hatte zwei gruende. zum
einen war ich frustriert, dass bei der veroeffentlichung
meines gedichtbandes nichts voranging (keine sponsoren,
kein verlag, der's umsonst drucken will) und zum anderen
war ich zu beschaeftigt mit anderem.

im gebirge des erzes
voll stolz und schmerzes
die niedrigen schwibbögen
am kopfe stoßen mögen

was ist die haupstadt des erzgebirges?

liebe grueße
michael

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!