Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
222 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzgeschichten
Lift
Eingestellt am 04. 01. 2002 15:03


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Causemann
Autorenanwärter
Registriert: Dec 2001

Werke: 15
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Causemann eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lift


"Einen schönen guten Tag ... welche Etage?"
"Bitte?"
"In welche Etage möchten Sie?"
"Oh, ich weiĂź nicht. In welche fahren Sie denn?"
"Mir ist es egal. Ich bediene nur den Knopf."
"Achso."

...

"Und, haben Sie sich schon entschieden?"
"Wo ich hin möchte?"
"Ja."
"Nein."
"Na gut, lassen Sie sich ruhig Zeit."
"Danke."

...

"Hallo Mr. Jones. In die fĂĽnfte?"
"Hallo Bob. Ja bitte, in die fĂĽnfte."

...

Bimm.

"Schönen Tag noch."
"Schönen Tag Mr. Jones."
"Auf Wiedersehen."

...

"Möchten Sie auch hier aussteigen?"
"Wo sind wir denn?"
"In der fĂĽnften."
"Oh – nein, ich glaube nicht."
"Wie Sie meinen."

...

"Kommen Sie öfter hierher?"
"Ich arbeite hier."

...

"Sie bedienen den Knopf, nicht wahr?"
"Ja."

...

"Nur den Knopf?"
"Bitte?"
"Ich meine, machen Sie sonst noch etwas? AuĂźer den Knopf bedienen?"
"Nein. Nur den Knopf."

...

"Oh, es hat geklingelt."
"Ja, in der neunten."
"Fahren wir jetzt da hin?"
"Ja. Möchten Sie wieder mit?"
"Gerne."

...

Bimm.

"Ah, Mrs. Lonsdale – ins Erdgeschoss?"
"Ins Erdgeschoss."
"Guten Tag."
"Guten Tag. Wohnen Sie auch hier?"
"Nein. Ich besuche nur jemanden."
"Oh."

...

Bimm.

"Auf Wiedersehen Bob."
"Auf Wiedersehen Mrs. Lonsdale."
"Auf Wiedersehen."
"Auf Wiedersehen."

...

"Mrs. Lonsdale wohnt hier?"
"Ja, in der neunten. Und wo wohnt der, den Sie besuchen möchten?"
"Ich glaube, auch in der neunten."
"Soll ich Sie hinfahren?"
"Danke, ich befĂĽrchte, ich bin etwas zu frĂĽh dran."

...

"Bedienen Sie gerne diesen Knopf?"
"Ich denke schon."
"Man lernt einige Leute kennen, nicht wahr?"
"Das stimmt."
"Wohnen viele Leute hier?"
"Sehr viele."
"Und Sie kennen von allen den Namen?"
"Ja."

...

"Es hat schon wieder geklingelt. Ist es wieder die neunte?"
"Nein. Diesmal ist es die sechste. Wahrscheinlich Mr. Thomson."

...

Bimm.

"Hallo Mr. Thomson."
"Hallo Bob, wie geht’s?"
"Sie wissen doch, Mr. Thomson, mal rauf ,mal runter."
"Wie Recht Sie haben, Bob."

...

Bimm.

"Auf Wiedersehen Mr. Thomson."
"Wiedersehen Bob. Wie Recht Sie haben."
"Wiedersehen."

...

"Woher wussten Sie das mit Mr. Thomson?"
"Es ist 12 Uhr. Mr. Thomson geht jeden Tag um 12 Uhr zum Essen."
"Lebt Mr. Thomson alleine?"
"Seine Frau starb vor einem Jahr."
"Oh."

...

"Möchten Sie jetzt zu Ihrer Verabredung?"
"Wie spät ist es denn?"
"Eine Minute nach 12."
"Oh, dann bin ich schon eine Minute zu spät dran."
"Also in die neunte?"
"Ja bitte, in die neunte."

...

Bimm.

"Die neunte Etage. Wir sind da."
"Vielen Dank."
"Auf Wiedersehen Mrs. -"
"Finnley."
"Auf Wiedersehen Mrs. Finnley."
"Auf Wiedersehen Bob."

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
ja,

so lernt man leute kennen, was? könnteste glatt einen krimi draus machen. wenn man alle namen im kopf hat, verschafft man sich leicht zutritt und kann sonstwas anstellen. ganz lieb grüßt
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂĽck zu:  Kurzgeschichten Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!