Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
89 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Limerick I
Eingestellt am 17. 02. 2010 13:33


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Drake Falkon
Autorenanwärter
Registriert: Oct 2006

Werke: 28
Kommentare: 73
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Drake Falkon eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

'ne Tulpe im Treibhaus von Telgte
verfiel bald dem Fernweh und schwelgte.
Genau wie bestellt
befuhr sie die Welt,
bis sie an der Tanke verwelkte
__________________
Nichts ist enger als die Realität, der man sich unterwirft.

Version vom 17. 02. 2010 13:33
Version vom 17. 02. 2010 16:37

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


JoteS
Foren-Redakteur - tippende Inquisition
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Oct 2003

Werke: 409
Kommentare: 3959
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JoteS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo

Schön, mal wieder einen Limerick zu lesen, der "im Sinne des Erfinders" ist und die richtige Art Humor zeigt. "An der Tanke verwelkte" fände ich noch ein wenig besser (Sprachrhythmus).

Gruss

Jürgen
__________________
Oh lodernd Feuer! (Ustinov als Nero)

Bearbeiten/Löschen    


Drake Falkon
Autorenanwärter
Registriert: Oct 2006

Werke: 28
Kommentare: 73
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Drake Falkon eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ha!
hätt ich auch nicht gedacht von dir mal ein lob zu bekommen^^
aber danke!
ist auch garnicht so schwer gefallen,obwohl bei anderen texten mit der metrik sehr zu kämpfen habe - oft weiß ich einfach nicht, wie die regeln für einen bestimmten fall sind (beugung, silbenzahl)...
deinen änderungsvorschlag nehm ich gerne an
__________________
Nichts ist enger als die Realität, der man sich unterwirft.

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wirklich lustig

Noch flüssiger fäbde ich:

'ne Tulpe im Treibhaus von Telgte
verfiel bald dem Fernweh und schwelgte.
Genau wie bestellt
befuhr sie die Welt -
bis sie an der Tanke verwelkte.

LG, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


Drake Falkon
Autorenanwärter
Registriert: Oct 2006

Werke: 28
Kommentare: 73
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Drake Falkon eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ja,das u aus dem vers zuvor wird wiederholt und es klingt eher getragerner wie das "genau".
danke^^
__________________
Nichts ist enger als die Realität, der man sich unterwirft.

Bearbeiten/Löschen    


4 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!