Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92244
Momentan online:
307 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Limerick-Song mit Echo
Eingestellt am 30. 11. 2002 18:15


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
ibini
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Apr 2002

Werke: 45
Kommentare: 188
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Es lebte einmal ein Limerick
+++++ ein Limerick ein Limerick
der war schon immer viel zu dick
+++++ viel zu dick viel zu dick

Erst dachte er, das kommt vom Dichten
+++++ vom Dichten vom Dichten
denn das waren seine einzigen Pflichten
+++++ einzigen Pflichten einzigen Pflichten

Er hatte jedoch mehr Hunger als Verse
+++++ Hunger als Verse Hunger als Verse
und hinter sich bereits Di├Ąten diverse
+++++ Di├Ąten diverse Di├Ąten diverse

Zum Gl├╝ck war ein alter Freund so nett
+++++ Freund so nett Freund so nett
und brachte ihm etwas zum Essen ans Bett
+++++ Essen ans Bett Essen ans Bett

Sonst l├Ąge der Limi, er schrieb grad `ne Glosse
+++++ `ne Glosse `ne Glosse
schon l├Ąngst verhungert in der Gosse
+++++ in der Gosse in der Gosse

So konnte er weiter in gereimten Strophen
+++++ gereimten Strophen gereimten Strophen
seinem Hobby fr├Ânen und denken, ihr Doofen
+++++ ihr Doofen ihr Doofen

Ich bleib in den Federn, versuch eine Tenzone
+++++ eine Tenzone eine Tenzone
die ist, wie ich wei├č, auch nicht ganz ohne
+++++ nicht ganz ohne nicht ganz ohne

Klappt es nicht, gibt es noch die Sestine
++++++ die Sestine die Sestine
Mensch, Meier, wo ist meine Apfelsine
+++++ meine Apfelsine meine Apfelsine

So ging es Tag f├╝r Tag in freien Rhythmen
+++++ freien Rhythmen freien Rhythmen
man k├Ânnte dem Limerick Seiten widmen
+++++ Seiten widmen Seiten widmen

Da├č er so dick war, lag nicht am Ausklang
+++++ nicht am Ausklang nicht am Ausklang
er war einfach faul und hatte kaum Ausgang
+++++ kaum Ausgang kaum Ausgang

Das ├Ąnderte sich, denn manch ein Autor
+++++ manch ein Autor manch ein Autor
zieht den Limerick heut allem anderen vor
+++++ anderen vor anderen vor

Und so lebt er noch immer, der Limerick
+++++ der Limerick der Limerick
obwohl schon von jeher viel zu dick
+++++ viel zu dick viel zu dick



(Hutschi-Bernd als Limerick-Fan gewidmet)


















Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


dubidu
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 62
Kommentare: 868
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dubidu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Es lebte einmal ein ibini
+++++ ein ibini ein ibini
der lebte einst in Rimini
+++++ in Rimini in Rimini

Fortsetzung folgt ...
__________________
Die Tollk├╝hnheit des Schreibers und sein spontanes Bed├╝rfnis nach Wahrheit m├╝ssen allemal gr├Â├čer sein als dessen Furcht vor den Konsequenzen seiner Aussagen.
RAFAEL SELIGMANN

Bearbeiten/Löschen    


ibini
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Apr 2002

Werke: 45
Kommentare: 188
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo, invertierter Untertiteltexter,

meinst Du, das wird in diesem Jahr noch etwas? Ich meine Deine Fortsetzung. Und bitte ohne neuen Touch. Das w├Ąre dann doch zu einfach. Also nix Rimini und so. Das ist hier kein Paddelverein, sondern ein Literaturclub. Und Limericks sind nichts zum Essen, sondern ÔÇŽ ach was, das bringt ja eh nichts! F├╝r wen oder was ist denn der viele freie Platz zwischen uns gedacht? Eine Art Sicherheitszone? Sozusagen eine Pseudomauer? Danach war die Erde w├╝st und leer ÔÇŽ Was kommt eigentlich noch vor dem Untertiteltexter? Oder unter? F├╝r mich wei├č ich es, schlie├člich bin ich selbst├Ąndig. Na ja, je weniger hoch man geklettert wurde, desto weniger tief kann man fallen. Das hat was Beruhigendes. Es soll aber keine Entschuldigung f├╝r langes Wartenlassen auf die Fortsetzung oder f├╝r Schwimmversuche sein.

Mit n├Ąchtlichem Gru├č
ibini (das Original)

Bearbeiten/Löschen    


dubidu
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 62
Kommentare: 868
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dubidu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebes ibini,

was die Leere zwischen dir und mir anbelangt: da kann ich nichts daf├╝r, das ist sicher ein Fehler des gr├╝nen Managements.

Der Unterschied zwischen einem U und einem SU ist doch ganz einfach. Ein U kann nur Vorlagen aufnehmen und versuchen, das Beste daraus zu machen, w├Ąhrend ein SU auch selber t├Ątig werden kann. Vergleiche hierzu das englische union versus Sowjetunion. Alles klar?

Ich hoffe, dass ich im ├╝bern├Ąchsten Jahr mit der Fortsetzung beginnen werde, liebes ibini.

Gru├č
dubidu
__________________
Die Tollk├╝hnheit des Schreibers und sein spontanes Bed├╝rfnis nach Wahrheit m├╝ssen allemal gr├Â├čer sein als dessen Furcht vor den Konsequenzen seiner Aussagen.
RAFAEL SELIGMANN

Bearbeiten/Löschen    


ibini
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Apr 2002

Werke: 45
Kommentare: 188
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo, invertierter Kollege,

damit w├Ąre also die zwischen uns bzw. unseren Erstbeitr├Ągen bestehende Kluft zwar nicht aus dem Weg ger├Ąumt, aber entm├╝ndigt. Ob alles andere klar ist??? Ehe es noch komplizierter wird, sage ich lieber ÔÇ×nat├╝rlichÔÇť. Unglaublich finde ich jedenfalls, da├č mit der Fortsetzung unter Umst├Ąnden schon im ├╝bern├Ąchsten Jahr zu rechnen ist. So schnell warst Du ja noch nie! K├Ânnte es sein, da├č meine Vision doch irgendwie Eindruck hinterlassen hat, wenn auch unbewu├čt? Na ja, geben wir uns mit Schweigen zufrieden und ├╝berlassen das Bohren den Zahn├Ąrzten. Die m├╝ssen jetzt sowieso nach neuen Verdienstquellen suchen. ├ťbrigens, der Stempel auf Deinen Dritten, ├╝ber den Du immer ger├Ątselt hast ÔÇô ich nehme an, die Sache hat sich inzwischen erledigt! Ob die dort hinten auch einen T├ťV haben?

Mit Gru├č
ibini (das Origina)

Bearbeiten/Löschen    


dubidu
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 62
Kommentare: 868
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dubidu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebes ibini,
nat├╝rlich hat die Vision 2050 einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Weniger bei den humorlosen Erbsenz├Ąhlern, doch mehr bei denen, die tats├Ąchlich mit Humor und Satire umgehen k├Ânnen. Indes, mein liebes ibini: dein Stempel auf meinen Dritten gibt mir ein R├Ątsel auf. Ich werde mein Orakel befragen, meine liebe Nachbarin aus E.
Gru├č
dubidu
__________________
Die Tollk├╝hnheit des Schreibers und sein spontanes Bed├╝rfnis nach Wahrheit m├╝ssen allemal gr├Â├čer sein als dessen Furcht vor den Konsequenzen seiner Aussagen.
RAFAEL SELIGMANN

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Feste Formen Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!