Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92193
Momentan online:
142 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Limericks
Eingestellt am 01. 04. 2003 11:53


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
GerdaHaeusler
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 32
Kommentare: 75
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um GerdaHaeusler eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Es tat sich ein Jüngling aus Leer
beim Flirten immer was schwer.
Da traf er `ne Frau,
erfahren und schlau.
Jetzt kennt er die Grenzen nicht mehr



Es schaute ein Vater aus Millen
verliebt seiner Frau zu beim Stillen
Da sah man nachher,
wen wundert das sehr,
das Haus sich mit Liebe erfüllen.

__________________
Jedes Bild ist nur so bunt,wie die Farben, an die sein Maler sich wagt

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Michael Schmidt
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2002

Werke: 43
Kommentare: 1978
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Michael Schmidt eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Gerda,

über das Wort was bin ich gestoplpert, ansonsten gefällts.

Bis bald,
Michael

Bearbeiten/Löschen    


GerdaHaeusler
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 32
Kommentare: 75
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um GerdaHaeusler eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Micheael!

Stimmt, aber hätte ich das "was" weggelassen,wäre ich mit den Silben nicht ausgekommen. Lassen wir es unter dichterische Freiheit laufen,einverstanden?
Es könnte allerdings auch sein, dass das schlicht und ergreifend die Ausdrucksweise einer Dorfpomeranze ist. Schließlich bin ich ein echtes Mädel vom Lande.

Sei herzlich gegrüßt

Gerda
__________________
Jedes Bild ist nur so bunt,wie die Farben, an die sein Maler sich wagt

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Wortwahl...

Hallo, Gerda!

Wie wär' mein Vorschlag? Dieses "was" durch "ganz" zu ersetzen?

[beim Flirten immer ganz schwer.]


Limericks verführen dazu, dass man gerne auch einen anfügt, also:


Es war ein Mädchen aus Achen
Ein leicht geflügelter Drachen,
     wunderschön bunt,
     doch kugelrund!
Da gab's dann nichts mehr zu lachen.


Sende Dir liebe Grüsse!
Schakim

__________________
§§§> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufblühen <§§§

Bearbeiten/Löschen    


GerdaHaeusler
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 32
Kommentare: 75
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um GerdaHaeusler eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Schakim!

Du hast natürlich Recht
ein"ganz" ist gar nicht schlecht.
Das mach ich sofort
weg mit dem Wort
Ich hoffe,so ist es dir recht!

Schönen Tag

Gerda
__________________
Jedes Bild ist nur so bunt,wie die Farben, an die sein Maler sich wagt

Bearbeiten/Löschen    


GerdaHaeusler
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 32
Kommentare: 75
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um GerdaHaeusler eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

quote:
Ursprünglich veröffentlicht von GerdaHaeusler
Es tat sich ein Jüngling aus Leer
beim Flirten immer ganz schwer.
Da traf er `ne Frau,
erfahren und schlau.
Jetzt kennt er die Grenzen nicht mehr



Es schaute ein Vater aus Millen
verliebt seiner Frau zu beim Stillen
Da sah man nachher,
wen wundert das sehr,
das Haus sich mit Liebe erfüllen.


__________________
Jedes Bild ist nur so bunt,wie die Farben, an die sein Maler sich wagt

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!