Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92245
Momentan online:
319 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
London 775
Eingestellt am 08. 07. 2005 12:34


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Tezetto
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 83
Kommentare: 97
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tezetto eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

aber ja
werft weiter eure bomben

lasst weiter
selbstmordattentÀter
ihr fleisch verteilen
fĂŒr einen gott
der das nicht einmal will

reisst weiter
menschen ihre hÀnde ab
lasst mĂŒtter
neben ihren kinder sterben
und andere erblinden
auf das sie eure herrlichkeit erkennen
greift auch in kinderwagen
und presst dem leben dort den letzen funken aus

damit wir alle trÀnen saufen
im blut uns wÀlzen
und menschlichkeit erstickt
im glanze eures wahns

denn ganz bestimmt
habt ihr damit die lösung
fĂŒr allen schmerz in dieser welt

helft ihr damit
den hunger ĂŒberall zu lindern
das kind zu retten
das vor durst nicht schreien kann
das da im sand verdorrt und stirbt

und sicherlich
ist euer terror
auch das mittel unsrer wahl
bei aids
malaria
tuberkulose
bei all den geisseln
in der gleichen luft
von der wir alle leben

wahrscheinlich auch
errettet ihr damit
die kindersklaven schwarzer minen
verkaufte mÀdchen
in den betten reicher gier
und die gefolterten in ihren kalten zellen

hurra
fĂŒr die gequĂ€lten seelen dieser erde

sÀt weiter hass und neid
predigt weiter auch die unterschiedlichkeit
und sprengt dann irgendwann die welt entzwei


und sehet
die ihr das himmelreich erstrebt
und doch die hölle erntet
ihr habt es wahr gemacht

fĂŒr alle

doch glaubt mir
ganz bestimmt nicht so
wie es euch eure fiebertrÀume prophezeiten

denn dieser albtraum
wird so niemals enden

ist angst fĂŒr alle
weiter vorbestimmt

so
auch
fĂŒr
euch


__________________
© by Torsten Sammet 1981-2017

"Eine strenge und unumstĂ¶ĂŸliche Regel, was man lesen sollte und was nicht, ist albern. Man sollte alles lesen. Mehr als die HĂ€lfte unserer heutigen Bildung verdanken wir dem, was wir nicht lesen sollten." Oscar Wilde

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Inu
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 120
Kommentare: 2153
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Terzetto


Als Bush die Zivilisten im Irak bombardierte und der bescheuerte Blair als sein treuer Vasall die Kriegsscheiße fröhlich mitmachte, hat keiner die beiden zu Verbrechern erklĂ€rt.

Dass die so vielfĂ€ltig verbrĂ€mten und entschuldigten Untaten der MĂ€chtigen unserer Gesellschaft einen grenzenlosen, wie ein KrebsgeschwĂŒr wuchernden Hass in heißen, jungen Menschenherzen auslösen, k a n n ich verstehen.

Die armen unschuldigen Opfer auf beiden Seiten tun mir verzweifelt leid.

Inu

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!