Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
269 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Lost Highway - das Vorspiel
Eingestellt am 29. 01. 2004 15:09


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Rhea_Gift
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lost Highway - das Vorspiel

Rot s├Ąumt die Sonne die D├Ącher der Stadt,
zur Ruhe gehen die Arbeitstiere,
rot blinkt die Ampel am Stra├čenrand,
am Boden sammelt sich Seifenschmiere,
die direkt vor die Eingangst├╝re
eine Putze gesch├╝ttet hat.

Siehe, ohne Sinn und Verstand
blinken bunte Blasen darin,
spiegeln R├╝cklichter wieder,
ich trete ├╝ber die Pf├╝tze hin,
rutsche aus, falle nieder,
Schmerz schie├čt rasend durch die Glieder
bis ich in Ohnmacht gefallen bin,
den Schl├╝ssel noch in meiner Hand.

Rot blinkt Blut auf meinem Schuh
im Licht der hellen Stra├čenlaterne,
vor Schreck spring ich auf und seh im Nu
vor lauter Schwindel bunte Sterne,
ich seh mich wie aus weiter Ferne
hineingehn ins Haus, die T├╝r knallt zu -

ein Ende des Tages,
das au├čer mir
oder wie ich
verloren und irr
wohl keiner verstand.

__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


megan
Guest
Registriert: Not Yet

hallo rhea

habe nicht viel zu sagen, au├čer, unpr├Ątenti├Âs und gut,
farbmomente, ein glitzern ein schimmern
fehlt nur noch ein wimmern
;-) das du dir wohl denkst

liebe gr├╝├če

kat

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Jepp. Hat aber nen tieferen doppelten Boden, den wohl nicht jeder verstehen wird, weil das Unpr├Ątenti├Âse und Prosaische das verschleiert(kleiner Tip: Kafka, Freud, das Haus als Bild f├╝r...) - habs aber nich ohne Grund hierher gestellt, sch├Ątze aber, es wird trotzdem zur Prosalyrik verschoben... *grins* - macht aber nix

LG, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


Penelopeia
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Nov 2002

Werke: 149
Kommentare: 1964
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Rhea,

der Text hat eine sehr sch├Âne Melodie! Es steckt auch viel Kontinuit├Ąt im Ablauf des "Ereignisses". Den Bogen zu Kafka finde ich allerdings momentan noch nicht, vielleicht mu├čt da noch paar Worte der Erl├Ąuterung drangeben?

Liebe Gr├╝├če

Pen.

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Penelopeia,

Hat was mit dem Ich symbolisiert als Haus zu tun, die Signalfarbe rot als Alarm (aber auch f├╝r Leben - Blut), da├č etwas ins Wanken ger├Ąt (das Ich), so, wie der Protagonist am Ende eines "normalen" Alltags auf der Seife ausrutscht - der Dreck/die Ablagerungen des Tages als Grundlage der Fantasie - bunte Blasen, Seifenlauge, Seifenblasen, Fantasie, Traum, Dichtung - am Ende des Tages hat der Dichter Zeit, alle Eindr├╝cke des Tages in sich wirken zu lassen und zu schauen, was bei rumkommt...die Ablagerungen des Lebens, das erst Unbeachtete, meldet sich zu Wort im wahrsten Sinne des Wortes...l├Ą├čt ihn schwindeln - in doppelter Bedeutung - und doch erst Ich sein... u.v.m.

Mag sein, das verwirrte jetzt mehr als zu kl├Ąren... aber genauer mag ichs nicht formulieren - der Leser soll sich auch Eigenes dazu denken k├Ânnen...

LG, Rhea


__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!