Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
87 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Lyrik Heute
Eingestellt am 06. 01. 2007 18:23


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
blubb
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2006

Werke: 3
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um blubb eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Mein Gesicht erleuchtet im Licht des
Fernsehers
Mein goldener Mund labt sich an
Chips
Mein holdes Herz sehnt sich nach
Geld
Mein weißer Körper räkelt sich im kostbaren
Fett
Gibt es eine schönere Sünde als
Quizshows
Zeitlose Schönheit gibt es nur auf der
Müllhalde
Ich sterbe.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Duisburger
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 82
Kommentare: 2116
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Duisburger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo blubb,

der titel irritiert mich, passt er doch so gar nicht zum text.
Moderne lyrik äussert sich im gebrauch der sprache und nicht im nutzen von "modernen" worten.
Deine "gegensätze" erscheinen hier allzu aufgesetzt und bemüht. Sie überzeigen mich nicht, weder inhaltlich noch lyrisch.

lg
duisburger
__________________
Unter den Kastraten ist der eineiige König (unbekannter Gas- und Wasserinstallateur).

Bearbeiten/Löschen    


Milko
Autorenanwärter
Registriert: Nov 2006

Werke: 284
Kommentare: 1109
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Milko eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
mein gebrauch

dein text hat was
ich denke das einiges von dir auch mit deinen gewählten worten zu tun hat
auch wenn du damit spielst
empfinde ich es ehrlicher als vieles hier
und dein titel
gewöhnungsbedürftig
da ja fast provokant in der Einfachheit
wirkt dadurch "lehrhaft"
damit kommen hier viele nicht zurecht....bewusst gesetzt
kann man es also fast gut finden
soistalleseinfach
verstehenwenigegruss
__________________
gedachtDenn die Einen sind im DunkelnUnd die Andern sind im LichtUnd man siehet dieIm LichteDie im Dunkeln sieht man nichtBerthold Brecht

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2247
Kommentare: 11064
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Titel ist sehr abstrakt. Er steht ganz im Gegensatz zu den konkreten Bildern im Text.

Die Bilder bauen aufeinander auf und zeigen "Wohlstandsgesellschaft" im Endstadium, kurz vor der Endstation auf der Müllhalde.

Steht die Form für neue Gedichte? Ich speie Lyrik aus vor Überdruss?

Es sieht aus wie Kritik und ist wohl auch Kritik.

Der Gegensatz von "neu" und "sterbend", "verfettend".
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


noel
???
Registriert: Dec 2002

Werke: 180
Kommentare: 768
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um noel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ich mag diesen text
wenn ich deine/ die überschrift editieren könnte/würde

wäre sie so Lyrikheute

es ist das spiel (kursiv)--> mit überladenem gestrigen, überladen an worten
versus
heutigem überladenem sein(fett) aber kargen worten

gestern war das sein karger (kursive schrift), aber die worte lastig
heute ist das sein fett (fette schrift), abe die worte karg & knapp

mir gefällt es im ganzen
__________________
© noel
Wir sind alle Meister/innen der Selektion und der konstruktiven Hoffnung, die man allgemein die WAHRHEIT nennt ©noel
NOEL = Eine Dosis knapp unterhalb der Toxizität, ohne erkennbare Nebenwirkung (NOEL - no observable effect level) .

Bearbeiten/Löschen    


noel
???
Registriert: Dec 2002

Werke: 180
Kommentare: 768
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um noel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ich vergaß die
semantisch absurde schneidung
des kursiven zum fetten text
auch der rundweg
gelungen
__________________
© noel
Wir sind alle Meister/innen der Selektion und der konstruktiven Hoffnung, die man allgemein die WAHRHEIT nennt ©noel
NOEL = Eine Dosis knapp unterhalb der Toxizität, ohne erkennbare Nebenwirkung (NOEL - no observable effect level) .

Bearbeiten/Löschen    


Freude
Möchtegern-Schreiber
Registriert: Feb 2007

Werke: 2
Kommentare: 14
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Freude eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Klasse!!

Wenn der Titel des Gedichtes wirklich lautet Lyrik heute: Klasse,
Ein sehr gutes Gedicht und wie Schiller bereits sagte:
Auch das Schöne muß sterben.
Lieben Gruß
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!