Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92277
Momentan online:
488 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
MEHR
Eingestellt am 23. 02. 2004 23:00


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
seebaer
???
Registriert: Sep 2003

Werke: 23
Kommentare: 108
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um seebaer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wenn deine Lippen samtig schimmern
SĂŒĂŸer Schweiß die Sinne raubt
Stimme anfÀngt zu vibrieren
HĂ€nde meine Haare greifen
Es uns drÀngt zu vereinen
Blicke durch die Lust verschleiert
Wir uns der Ekstase nÀhern
Dann
Ein letztes AufbÀumen
Im Schein der Kerzen
Verschlungen
Ruhiger Atem
Gleiches Herz
Ein Puls

Mehr....
__________________
seebÀrEs gibt zwei Unendlichkeiten, die eine ist die unendliche Dummheit der Menschen, die andere, die Unendlichkeit des Universums. Bei der Unendlichkeit des Universums bin ich mir nicht sicher. Albert Einstein

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Mara K.
Guest
Registriert: Not Yet

Lieber Hergen ...

und das Schimmern der Lippen, welcher auch immer,
auf einem Schaffell genießen vorm warmen Kamin ...
vielleicht ein Bisschen Ravel oder Deep Purple,
letztere allerdings nicht zu laut ...
wĂŒrde sie nach dem letzten AufbĂ€umen MEHR wollen?
Das musst du wissen ... es ist sanft und sinnlich,
eine Winzigkeit gierig ...

aber dies ist wieder einmal nur meine kleine Meinung dazu,
muss nichts heißen ... es ist schön, gefĂ€llt mir auf seine
kurze Art ... lieber Gruß von MaramĂ€dchen ...

Bearbeiten/Löschen    


Minouche
Guest
Registriert: Not Yet

Ja.

Hallo SeebÀr.

Schön, wie du zum Schluss immer kĂŒrzer wirst.
Bis du es auf die wenigen aussagekrÀftigen Worte reduzierst.
Weniger ist manchmal mehr. In diesem Fall ja.
Du hast es sozusagen auf den Punkt gebracht.

Sehr schön. Und danke.

Liebe GrĂŒĂŸe
Minouche

Bearbeiten/Löschen    


seebaer
???
Registriert: Sep 2003

Werke: 23
Kommentare: 108
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um seebaer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo MaraK, hallo Minouche. Ich danke Euch fĂŒr eure Meinung. Selten ein so schönes Lob gelesen. Ich habe mich wirklich sehr gefreut.
Ich finde es immer wieder schön, Menschen mit meinen Werken zu erreichen.


Liebe GrĂŒĂŸe aus dem schönen Breisgau


__________________
seebÀrEs gibt zwei Unendlichkeiten, die eine ist die unendliche Dummheit der Menschen, die andere, die Unendlichkeit des Universums. Bei der Unendlichkeit des Universums bin ich mir nicht sicher. Albert Einstein

Bearbeiten/Löschen    


Daniel Mylow
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo seebaer,
auch mir hat dein Gedicht gefallen, vor allem die Reduzierung auf das Ende hin, das hat seinen Atem. Gestört hat mich nur die Wiederholung von uns in der 5. Zeile.
Herzliche GrĂŒĂŸe, Daniel

Bearbeiten/Löschen    


seebaer
???
Registriert: Sep 2003

Werke: 23
Kommentare: 108
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um seebaer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Unser uns

Hi Daniel,

Danke fĂŒr den Tip mit dem UNS. Hab's gleich gelöscht, frage mich, wie es dahin gekommen ist.

WĂŒnsche dir alles Gute

SĂŒden ist da wo es schön ist: Freiburg


__________________
seebÀrEs gibt zwei Unendlichkeiten, die eine ist die unendliche Dummheit der Menschen, die andere, die Unendlichkeit des Universums. Bei der Unendlichkeit des Universums bin ich mir nicht sicher. Albert Einstein

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

lĂ€chelt verschmitzt und grĂŒĂŸt dich mit
" GĂ€nsehaut Und Augenglut"...
ich mag dein gedicht und solche gedichte ..
auch noch stunden spÀter...
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kĂŒhle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!