Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
497 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
MÜDE POESIE
Eingestellt am 04. 05. 2004 09:21


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
simonzavelev
Hobbydichter
Registriert: Apr 2004

Werke: 12
Kommentare: 10
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um simonzavelev eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Auf dem Boden sitzt ein Käfer,
Der ist ganz schön rund,
In der Ecke gähnt ganz müde
Ein fetter Schäferhund.
Die große Spinne in der Küche
Spinnt schon ihre Netze
Und ich liege auf der Couch,
Sauf Bier und guck die Glotze.
Weder schlafen, noch was essen
Werd ich heute Nacht.
Unterm Sessel lauern Mäuse,
Sieben oder acht.
Denken, sprechen, schreiben, singen,
Poesie und Sport,
Heute wird mir nichts gelingen
Außer Selbstmord.
Meine Liebste ist gegangen,
Hat mich sitzen lassen;
Dass so was passieren musste,
Kann ich gar nicht fassen.
Meine Mutter und mein Vater
Werden gleich anrufen,
Und mein dicker weißer Kater
Klettert hoch die Stufen
Alle sagen: "Hör doch auf!
Du kriegst es wieder hin!"
Ich antworte nur: " Scheiß darauf
Und trink noch einen Gin.
Was ich lange so geliebt hab,
Was alles für mich war,
Sitzt jetzt mit diesem doofen Typen
Da drüben in der Bar.
Ich bin jetzt einfach viel zu müde
Und schlafe schon bald ein.
Ob ich aufwachen werde?
Das ist mir scheißegal.
Feindlich bellen die Hunde draußen,
Wecken meine Ratten;
Die große Spinne ist auch müde,
Kriecht jetzt in den Schatten.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!