Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
84 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Männliches Frühlingserwachen
Eingestellt am 14. 03. 2003 18:46


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
knychen
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2002

Werke: 51
Kommentare: 426
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um knychen eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Männliches Frühlingserwachen

„Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
Durch des Frühlings holden belebenden Blick.“
So schrieb einst von Goethe und nutzte die Schwäche
Seiner weiblichen Groupies zu so manch gutem ...

Nun ist wieder Frühling, die Winde weh’n lauer,
Alljährlich das Gleiche in Stadt und im Land.
Hier flirtet der Bürger, dort balzet der Bauer,
Will nur einen Finger und buhlt um die Hand.

Es wird viel versprochen von Märzen bis Maien,
Manch Stern fällt vom Himmel dank wortreichem Schwall.
Ein Raunen von Liebe und „ewig zu Zweien“
klingt blumig umschrieben durch’s lenzene All.

Ach könnt man doch lesen Gedanken im Hirne
Die stumm selbst beim Kuss nie die Lippen verlassen.
Blutrot stund auf männlich brunftiger Stirne
In wulstigen Lettern, auch für Blinde zu fassen:

„Mein Lügen beschert mir kein schlechtes Gewissen.
Die Sonne, die lacht und die Lenden, die jucken.
Ich sag zwar, ich möchte nur dein Ohrläppchen küssen,
Doch eigentlich will ich im Freien dich fucken.“

__________________
kny

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Kerensa
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jan 2003

Werke: 11
Kommentare: 126
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Kerensa eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Frühling

Echt klasse, Kny - hab mich köstlich amüsiert. Genauso siehts die Frau - aber lässt das Balzen gern geschehen.:-))

Grüße von
Kerensa

__________________
"Alles wirkliche Leben ist Begegnung." (Martin Buber)

Bearbeiten/Löschen    


knychen
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2002

Werke: 51
Kommentare: 426
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um knychen eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo ilka,
danke für die blume. wie zeigt sich eigentlich das frühlingserwachen bei frauen? könnte zwar meine lebensgefährtin fragen, aber das wär' mir zu direkt. ergründe ich lieber stück für stück selbst. aber von einer mir fremden person tät es mich schon interessieren.
und jetzt aber raus ins grüne. gruß aus berlin von knychen
__________________
kny

Bearbeiten/Löschen    


Kerensa
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jan 2003

Werke: 11
Kommentare: 126
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Kerensa eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Weibliches Frühlingserwachen

Nun, was das weibliche (Frühlings)erwachen anbelangt, habe ich wenig Unterschiede in den Jahreszeiten entdeckt. Frau re-agiert ja gern, deshalb ist natürlich die männliche Frühlingsbalzzeit auch eine häufige Re-tourturtelzeit bei unsereinem. Sicher, wenn ich so die Frühlingsluft erschnuppere - das hat was. Ich hätte vielleicht so gedichtet:
Die linden Lüfte sind erwacht,
da wird wieder mehr an die Liebe gedacht,
auch steigt die Lust auf neue Kleider,
die frau dann auszieht - leider -leider!

Mit heiterem Gruß
Kerensa
__________________
"Alles wirkliche Leben ist Begegnung." (Martin Buber)

Bearbeiten/Löschen    


katia
???
Registriert: Jan 2004

Werke: 4
Kommentare: 184
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um katia eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
weibliches frühlingserwachen

wieder mal gut über eines deiner produkte gelacht!
zu deiner frage, wie weibliches frühlingserwachen aussieht, mußt du nicht extra in der plauderecke einen link eröffnen. das ist kurz und knapp erklärt, würde aber deine reime vernichten. nimm also dein gedicht und ersetze:

bürgerin und bäuerin statt bürger und bauer, kitscht blumig umschrieben durch’s lenzene All.
- und zu guter letzt noch: weiblich brunftiger Stirne..

fertig!

liebe grüße
katia




__________________
(kas)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Humor und Satire Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!