Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
308 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
März
Eingestellt am 17. 05. 2005 11:48


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Noryaka
Wird mal Schriftsteller
Registriert: May 2005

Werke: 3
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Noryaka eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Zarte Knospe, noch
unter weißer Decke,
der Kreis am Anfang



__________________
© Noryaka, Datum des Postings

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


MH
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2004

Werke: 3
Kommentare: 319
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo noryaka,

die grundidee des textes gefällt mir recht gut, aber
ich bin trotzdem nicht sicher, ob der widerspruch unbeabsichtigt ist, oder den kern des gedichtes ausmachen soll.
die formulierung "der kreis am anfang" stört mich einfach - ich denke darüber noch nach.

mfgMH

__________________
Aberglaube bringt Unglück.

Bearbeiten/Löschen    


Noryaka
Wird mal Schriftsteller
Registriert: May 2005

Werke: 3
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Noryaka eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke

Ich habe lange ueberlegt, wie ich am besten zum Ausdruck bringe, dass der Zyklus der Jahreszeiten wieder an seinem "Anfang", ie dem Fruehling, der Geburt angekommen ist. 'Der Kreis schliesst sich' waere fuer mich der Winter gewesen.

'der Zyklus am Anfang' hat mir dagegen einfach nicht so recht gefallen wollen.

Deshalb die eigentuemliche Wortwahl.


Gruss

Noryaka
__________________
© Noryaka, Datum des Postings

Bearbeiten/Löschen    


Noryaka
Wird mal Schriftsteller
Registriert: May 2005

Werke: 3
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Noryaka eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

geänderte Versionen:


Zarte Knospe, noch
unter weißer Decke;
das Leben am Anfang

Zarte Knospe, noch
unter weißer Decke;
der ewige Kreislauf





__________________
© Noryaka, Datum des Postings

Bearbeiten/Löschen    


MH
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2004

Werke: 3
Kommentare: 319
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo,

ich finde die zweite variante besser, weil die idee
mit dem kreis nicht verloren geht.
der übergang zu dieser aussage könnte sprachlich noch stärker zur geltung kommen (also der bezug zwischen dem bild der ersten beiden zeilen und dem ewigen kreislauf).
gefällt mir sehr gut!

mfgMH
__________________
Aberglaube bringt Unglück.

Bearbeiten/Löschen    


j k
Autorenanwärter
Registriert: May 2005

Werke: 23
Kommentare: 63
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um j k eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Ich denke....

..ich weiß was du meinst...ein schöner Vergleich!!...Gruß j k
__________________
"Sei Poet , benütz die Sprache als ein Federbrett.Spring einen Salto in die Alphabete.Zieh´ jeden Satz wie eine Flagge hoch." (André Heller)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!