Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
403 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Manche Fenster (...sollte man nicht öffnen)
Eingestellt am 02. 12. 2004 08:18


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
dasZottel
???
Registriert: Nov 2004

Werke: 23
Kommentare: 28
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dasZottel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Manche Fenster (... sollte man nicht öffnen)


Rein war das Endliche
Beiderseits des Glases
Bunte Schau

Schmetterlinge entzückend
In ihrer Flügel Pracht
Neben im Winde wehenden Zöpfen
Samt rotglühenden Schleifchen

Sonnenstrahlen fielen zu mir
Herein malten (geschickt) allerhand
Kunst auf den Boden

Doch jüngst tatest du
Es auf das Fenster und brachst
Den Zauber entzwei

Zerlaufend in Trieben
Hinab flossen Töne
Vom Glas unter Lauten
Der Lust und Neugier

So Reuetränen um des Glückesträgers
Verlust Tristigkeiten schleichen
Hinaus bei neugeborenem Hell
Trüben allseits Sinneskonsistenz

Sonnenstrahlen fallen zu mir
Herein zerstieben im Lichtschacht zu
Grau und Weiß am Boden
__________________
Wer sagt, er lese Gedichte, um sich daran zu erfreuen, lügt. Wer sagt, er lese Gedichte, ohne sich daran zu erfreuen, lügt ebenfalls.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!