Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
72 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Margot zeigt einen Film
Eingestellt am 02. 10. 2002 11:57


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2247
Kommentare: 11064
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Margot fährt auf einem Wagen
den Karton mit sieben Rollen,
sieben Rollen neuer Filme,

und sie trägt sie auf dem Pfad
hinterm Haus bis in das Kino,
an dem Haufen Mist vorbei.

Sie nimmt Rollen aus den Schachteln
und sie rollt die sieben Rollen
fünf rollt sie in eine Filmbox.

Und die andern beiden kommen
je in einen Filmprojektor,
und dann drückt sie auf den Gong.

Dunkel wirds im Kinosaale,
alles wartet auf den Vorfilm,
auf den Vorfilm mit Kultur.

Und die Bogenlampe knistert
und es rattert der Projektor
und die Leinwand zeigt den Titel.

Zeigt den Titel von dem Vorfilm,
und den Rest dann von dem Vorfilm,
Werbung ist noch nicht dabei.

(Neunzehnhundertsechsundvierzig)
Margot achtet sehr auf einen
kleinen weißen runden Punkt.

Wenn er kommt, läuft sie hinüber
zu dem anderen Projektor
und sie wartet auf den zweiten.

Und dann schaltet sie den Hauptfilm
an und rollt auf eine Spule
gleich den Vorfilm wieder um.

Da: Der Hauptfilm im Projektor,
da, der Hauptfilm, plötzlich steht er,
es entsteht ein dunkler Fleck!

Plötzlich steht der Film in Flammen,
und sie reißt aus dem Projektor
schnell die Reste von der Rolle.

Margot kann das Feuer löschen,
ihr gelingt, den Film zu löschen,
einen Film aus Zelluloid.

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


otto otter
???
Registriert: Aug 2002

Werke: 34
Kommentare: 388
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um otto otter eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Bernd

Dein Gedicht hat mir die alten Zeiten äusserst schön herbeigerattert. Aber ach, Margots Handwerk ist ja längst gestorben, und heute mangelt es an Filmen die entflammen.

Nostalgisch

Otto
__________________
rem tene, verba sequentur

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!