Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92248
Momentan online:
303 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzgeschichten
Marianna Grace
Eingestellt am 03. 08. 2003 22:52


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
julimaus
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2002

Werke: 8
Kommentare: 10
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um julimaus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Marianna Grace.
Marianna Grace.
Wie oft haben sie deinen Namen genannt. Zwei-, dreimal? Es ist mir √∂fter vorgekommen. Das Echo vibrierte in meinem Kopf, rief dich immer wieder nach vorne. Auf die B√ľhne? Szene? Podest? Wie hei√üt dieses Etwas, worauf du steigst um dein Zeugnis entgegenzunehmen? Worauf du steigen solltest. Worauf du gestiegen w√§rst.
Marianna Grace.
Warum stehst du nicht auf und gehst nach vorne wie alle anderen? Stimmt es etwa? Habe ich es etwa nicht geträumt?
Was denkst du dir dabei, diese Zeremonie zu verpassen?
Jetzt, genau jetzt, nicht an irgendeinem Geburtstag, bist du erwachsen. Bereit in die Welt hinauszutreten. Bereit, sie zu erobern. Wie ein Feuer √ľber sie zu kommen. Erleuchten, w√§rmen oder verbrennen. Zerst√∂ren. Verw√ľsten. Vernichten.
So wie es dich vernichtet hat. Du bist Feuer.
Was ist Feuer? Etwas das brennt? Die heiße Zunge einer Flamme, nicht gemacht um zu reden, sondern um zu foltern, quälen, vertilgen.
Asche zu Asche. Nur Asche bleibt. Alles Leben verschwindet. Vergeht? √Ąndert sich. Leben verschwindet nicht. Die L√∂win nimmt es der Antilope und schenkt es ihrem Kind. Das Feuer nimmt es dir und schenkt seinem Kind, seiner Flamme. Du bist Feuer geworden.
Warum wissen sie es nicht? Warum rufen sie dich, wo du sie doch nicht verstehen kannst? Du bist nicht da. Doch es geschah erst gestern. Sie k√∂nnen es nicht wissen. Nicht wissen, dass du nur wenige Stunden vorher noch gl√ľcklich warst. Dass du nur wenige Stunden sp√§ter gelitten hast. Hast du geweint? Die Tr√§nen w√§ren so hei√ü gewesen.
Erst gestern ist es geschehen. Gestern noch habe ich dich gesehen.
Heute sehe ich niemanden. Die Tränen sind zu heiß, sie verbrennen meine Augen. Ich bin blind. Taub.
Sie sagen einen anderen Namen, doch ich höre immer noch den einen. Den deinen.
Marianna Grace.

__________________
Du kannst dem Leben nicht mehr Tage schenken, aber dem Tag mehr Leben.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


think twice
???
Registriert: Jul 2003

Werke: 2
Kommentare: 40
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um think twice eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo julimaus,

Dein Text gefällt mir ganz gut, allerdings finde ich, dass er mehr nach einem Liedtext klingt als nach einer Kurzgeschichte.

Liebe Gr√ľ√üe
think twice

Bearbeiten/Löschen    


julimaus
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2002

Werke: 8
Kommentare: 10
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um julimaus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
eher weder noch

Hi

Hm, singen möchte ich das nicht unbedingt, aber du hast schon recht, so ganz Kurzgeschichte ist es nicht. Aber es passt sonst einfach nirgendwo hin. Vielleicht wäre "experimentelle Prosa", so weit der Begriff auch gefasst ist, besser, aber so etwas finde ich hier hicht.
Ich freue mich auf jeden Fall sehr, dass es dir gefällt.

Liebe Gr√ľ√üe
Julimaus
__________________
Du kannst dem Leben nicht mehr Tage schenken, aber dem Tag mehr Leben.

Bearbeiten/Löschen    


Daktari
Guest
Registriert: Not Yet

Wie lang muß eine Kurzgeschichte sein?

Ich finde, es ist schon eine Kurzgeschichte. Wie lang muß denn eine Kurzgeschichte sein, um eine zu sein? Mann kann die Trauer, die Verzweiflung des Erzählers gut nach vollziehen. Hier kann man wirklich nichts besser machen. In diesem Zustand wirbeln Gedanken an einem vorbei, gut gechildert.

Tim

Bearbeiten/Löschen    


think twice
???
Registriert: Jul 2003

Werke: 2
Kommentare: 40
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um think twice eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Daktari,

Ob eine Geschichte als Kurzgeschichte zu bezeichnen ist oder nicht, hat mit ihrer L√§nge nicht das geringste zu tun. Kurzgeschichte bedeutet lediglich, dass das Ende der Geschichte offen bleibt. Somit kann eine Kurzgeschichte eine halbe Seite lang sein oder √ľber 100 Seiten haben.

Liebe Gr√ľ√üe
think twice

Bearbeiten/Löschen    


Daktari
Guest
Registriert: Not Yet

Kurzgeschichte

Kurzgeschichte heißt also nur offenes Ende? Wenn ich jetzt meinen Krimi mit 400 Seiten also nicht fertig schreibe, sondenr offen enden lasse, ist das 'ne Kurzgeschichte?

Wow, wieder was gelernt. Danke und Ciao
Tim

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Kurzgeschichten Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!