Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92210
Momentan online:
199 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Marlene
Eingestellt am 25. 07. 2005 09:37


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Black
Festzeitungsschreiber
Registriert: Oct 2004

Werke: 14
Kommentare: 58
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Black eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Marlene

Hier stehe ich an den Marken meiner Tage
Deutsch genannt, deutsch gescholten
Und doch heimgekehrt

Meine Tage markierten Stolz
Meine Jahre erstritten das Recht

Hier stehe ich an den Marken meiner Tage
Dies Volk nicht länger meins
Dies Leben gelebt überall
Nur nicht hier

Die Stunden unvergessen
Die Minuten qualvolles Erinnern

An die Marken meiner Tage

Ich verstieß mein Land
Mein Land verstieß mich


__________________
tomorrow never knows

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

war klar, daß ich antworte

magst marlene dietrich?
habe schon schlechtere huldigungen gelesen.
besonders gefiel mir der ausdruck "marken meiner tage".

ansonsten riß es mich aber nicht vom hocker.

steht das gedicht doch etwas allein.

bon.

Bearbeiten/Löschen    


Black
Festzeitungsschreiber
Registriert: Oct 2004

Werke: 14
Kommentare: 58
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Black eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hab keinen besonderen Bezug zu ihr, aber sie war eine schauspielernde Persönlichkeit, konsequent genug, dem damaligen Deutschland den Rücken zu kehren.
Das einzige, was dir am Gedicht gefällt, ist noch nicht mal was Eigenes :
"Hier stehe ich an den Marken meiner Tage" ist ihre Grabinschrift.

__________________
tomorrow never knows

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

schöne grabinschrift. eine bemerkenswerte frau.
bestimmt. aber ich kenne nur ausschnitte ihrer
biografie. ich kann nicht beurteilen, ob ihre motive
immer ehrenhaft waren.
ich mag die lieder, die sie sang und irgendwie auch
"verkörperte". sie komponierte sie nicht.
sie interpretierte als schauspielerin und sängerin.
eine ikone, eine diva zu lebzeiten.
faszinierend. verehrt. mit ihrer rolle und dem alter
hadernd.
marlene dietrich - ein markenname.
meist verspricht die marke mehr, als in ihr ist.

bon.

Bearbeiten/Löschen    


Black
Festzeitungsschreiber
Registriert: Oct 2004

Werke: 14
Kommentare: 58
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Black eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ihre Motive waren sicher egoistisch, aber das ist jedermanns gutes Recht. Wer etwas anderes von sich behauptet, ist ein Heuchler.
Deutschland hat 80 Mio. "Personen", aber nur eine Handvoll Persönlichkeiten. Da lohnt es sich, auf einzelne hinzuweisen.
__________________
tomorrow never knows

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

du hast recht mit den persönlichkeiten.
die meisten sind umstritten. das liegt auch an ihrem
eigenwillen.
bei marlene dietrich stellt sich die frage nach der
bedeutung von heimat.

...

bon.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!