Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92236
Momentan online:
399 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Mein (gelöscht)
Eingestellt am 13. 08. 2002 23:09


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
lapismont
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7571
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Text wurde vom Autor gelöscht.
Gemäß den Forenregeln bleiben die Kommentare jedoch erhalten.
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


GabiSils
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 1
Kommentare: 1405
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um GabiSils eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hm... das ist ganz schön krass, lapismont. Wahr vielleicht, aber bedenklich.
Inhaltlich sträubt sich mir das Nackenhaar bei diesem Gedicht, aber es ist formal zweifellos gelungen.
Ich verzichte daher auf eine Bewertung.

Gruß,
Gabi

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7571
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Wahrhaftig

Hallo Gabi,

was verstehst Du unter bedenklich?

nette Nacht noch
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


unbekannt2581
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 0
Kommentare: 65535
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

mir geht es wie gabi.
ich mag keine schläge. es gibt zu viele frauen die geschlagen werden. viel zu viele ....... die frauenhäuser sind voll davon.

und dein gedicht hört sich so an, als wolltest du das beschreiben.

die herren der schöpfung.... nein

tut mir leid, aber da liegst du voll daneben, oder seh ich was falsch ?


mike

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7571
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Frauen und Männer

Hallo mikel,

Gewalt in Partnerschaften ist nicht geschlechtsspezifisch.
Mein Interesse galt eher der Frage: Was bindet derartige Partnerschaften so fest zusammen?
Warum verlässt das Opfer nicht den Täter?
Ist das auch Liebe?

und was ist ansonsten?

gewaltfreien Abend wünscht
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


unbekannt2581
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 0
Kommentare: 65535
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

lapismont, ich habe extra ein fragezeichen gemacht. so wie du es schreibst, klingt es nicht nach frage. sorry. da solltest du dann irgendetwas dazuschreiben, umstellen. so wie es dasteht kommt das nicht raus. ich lese wohlwollen. kein hinterfragen.
in einem prosa-stück hättest du eher gelegenheit darauf ein zu gehen. poetisch ist das schwierig, wenn du das lyrische ich als täter agieren lässt. da kommt sowas schnell in den falschen hals ... und glaub mir, das problem ist grösser, denn man annimmt und viele betroffene frauen ( und es sind vorallem frauen, nichts mit geschlechtsunspezifisch das ist ein statistisches märchen, die unter gewalt leiden ) fürchten sich, gerade vor sowas, vor dem nächsten schlag, weil die bestätigung von sonst wo her kommt.

g

mike

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!