Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
210 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Tagebuch - Diary
Mein Bauch tut weh
Eingestellt am 13. 06. 2003 14:45


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


Mein Bauch tut weh.


Sind es doch all die
vielen, bunten Schmetterlinge,
die einst so fr├Âhlich herum flatterten,
die nun Schluckauf haben
und zu 100en st├╝rzen sie herab,
auf den Boden jener Erinnerungen,
die sie stets so pflegten.
Gibt es einen Tierarzt,
der ihnen helfen k├Ânnte?
Zu dem ich gehen kann?
Oder muss ich sie
ihrem Schicksal ├╝berlassen?

Man kann sich leicht
immer wieder
einen neuen Garten suchen,
in dem die Schmetterlinge sterben werden.




Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Carmen
???
Registriert: Jul 2001

Werke: 35
Kommentare: 114
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

das ist der text eines resignierenden lyrischen ichs, sehr traurig und deprimierend, wenn man nicht an die liebe glauben kann. aber es ist doch wirklich so, dass nichts geschaffen ist f├╝r die ewigkeit, das kaum eine liebe ein ganzes menschenleben h├Ąlt.
eine wunderbare idee, die viel zitierten schmetterlinge auch mal zu wort kommen zu lassen, sehr guter einfall, stoffel. auch der galgenhumor passt gut (schmetterlinge mit schluckauf??? :-))
viele gr├╝├če, carmen
__________________
Man sollte keinem Gedanken Glauben schenken, der nicht im Freien geboren ist.
F.W. Nietzsche

Bearbeiten/Löschen    


r├Âmer
Autorenanw├Ąrter
Registriert: May 2003

Werke: 1
Kommentare: 98
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Mir gefallen leicht verr├╝ckte Gedichte. Den Nachsatz
h├Ąttest du dir meiner Meinung nach sparen k├Ânnen.

Gru├č
r├Âmer
__________________
der apfel f├Ąllt nicht weit vom stamm.

Bearbeiten/Löschen    


Aceta
???
Registriert: Apr 2002

Werke: 122
Kommentare: 715
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Aceta eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
wundersch├Ân

das hat etwas Inspirierendes - hat mir gefallen. Ich finde den letzten Satz eher trotzig: eben genau das nicht zu wollen.

Schau nochmal genau hin - finde diese kleinen, seidenumsponnenen Kokons - oder wenigstens ein paar unscheinbare, kleine wei├če Flecken. Bald schl├╝pfen sie: wenigstens Raupen wird es in diesem Garten doch l├Ąngst schon wieder geben ? - Schmetterlinge kommen wieder.

Sehen wird die aber nur, wer bereit ist, lange genug im Garten zu bleiben - und nicht (scheinbar einfach ...) einen neuen Garten zu suchen!

Aceta
__________________
mit dem Herzen sehen ... (der kleine Prinz)

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

liebe carmen,
wunderbar ausgedr├╝ckt..
"zu Wort kommen lassen"..z.B.
"resignierend" genau das..trifft es auch, sollte es treffen.
Und ein wenig Galgenhumor.
Du hast es erfasst und lieben Dank.

r├Âmer, danke.
Ja, ich wei├č, oft kann man sich einen "Nachsatz" sparen.Ist er doch aber dazu da, mehr verstanden zu werden. Aber Du hast Recht. Weniger, w├Ąre mehr. Aber nun..steht er nun mal da
Danke

Aceta, so wie ich Dich "kenne" hast auch Du etwas sehr wunderbares dazu beigetragen. Kokons..etwas ist doch noch da und bleibt, selbst wenn diese Schmetterlinge sterben..sie haben etwas hinterlassen.
Toll..

Vielen Dank Euch, auch Ihr wart inspirierend.
Sonst h├Ątte ich eh nichts wieder schrieben k├Ânnen

sch├Ânen Abend
lG
Susanne

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Tagebuch - Diary Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!