Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92233
Momentan online:
406 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Mein Baum
Eingestellt am 18. 03. 2002 10:28


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Ann-Kathrin Deininger
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Sep 2000

Werke: 57
Kommentare: 87
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ann-Kathrin Deininger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Baum

Aus einem kleinen Samenkorn
Spro├č schnell ein gro├čer Traum.
Und mittels ├Ąu├čerst gro├čem Sporn,
wird dieser bald zum Baum.

Zun├Ąchst dr├Ąngt dieser hoch hinauf
Ans helle Sonnenlicht.
Dann faltet er die Bl├Ątter auf
Vom klaren Glanz erpicht.

So wird er hoch und gro├č und breit
Und kaum ist er ein Baum,
Ein Mann steht schon zum Schlag bereit,
Aus ist es mit dem Traum.

__________________
Ein Raum ohne B├╝cher ist wie ein K├Ârper ohne Seele.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Haget
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

MoinMoin Ann-Kathrin,
mir gef├Ąllt Dein Gedicht. Nur eine Kleingkeit w├╝rde ICH umstellen:

Und doch kaum ist er ein Baum,
Ein Mann steht schon ein Mann zum Schlag bereit,

Nur zum dar├╝ber nachdenken.

Liebe Gr├╝├če
Hans-Georg

__________________

Haget w├╝nscht Dir Gutes!
Selbst d├╝mmste Spr├╝che machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen    


Ann-Kathrin Deininger
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Sep 2000

Werke: 57
Kommentare: 87
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ann-Kathrin Deininger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Danke, Haget

Die ├änderung find ich gut, das "und" am Zeilenanfang st├Ârte mich n├Ąmlich selber. Au├čerdem lie├čt es sich mit der ├änderung fl├╝ssiger. Also, vielen Dank, ich werde das ├╝bernehmen!
__________________
Ein Raum ohne B├╝cher ist wie ein K├Ârper ohne Seele.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!