Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
95 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Mein Leben (Innerer Monolog)
Eingestellt am 24. 12. 2004 21:53


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Virginia
???
Registriert: Dec 2004

Werke: 3
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Virginia eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

1. Tag

Wo bin ich denn? Wo ist dem Marvin? Warum musste mich dieser Typ nur mit dem Gesicht nach unten legen w├Ąhrend der Fahrt?! Alles ist so dunkel! Wer kommt denn da? Ziemlich missmutig schaut die ja aus. Kommt die etwa zu mir? Was will denn die? Ah, sie greift nach einem Apfel. Aber was macht die denn! Sie kann ihn doch nicht wegwerfen! Er war doch gar nicht faul! Aber Apfel.
Oje, sie kommt wieder her. Schaut die etwa mich an? Will dich mich etwa auch... Doch nicht. Gl├╝ck gehabt!

Ziemlich langweilig. Nein! Da kommt schon wieder so eine! Die wird mich sicher nur angrabschen und dann wieder zur├╝cklegen. Ih! Die hat vielleicht verschwitzte H├Ąnde! Widerlich!

Na endlich! Ladenschluss! Vielleicht hab ich jetzt etwas Ruhe.

2. Tag

Das Licht geht an. Ziemlich grell. Die Verk├Ąuferin ist aber schlecht aufgelegt. Warum die wohl so fr├╝h aufsperren? Ist eh noch niemand da. Ob das Licht mir nicht schadet? Oh nein! Da kommt sie wieder mit dem Mistk├╝bel. Hoffentlich nicht ich! Die kommt genau auf mich zu! Gleich lande ich im Mist. Doch nicht! Sie nimmt die ober mir.

Verschwinde, du Nervens├Ąge! Diese bl├Âden Fliegen! Wenigstens ist es keine Fruchtfliege. Warum nervt die nur mich? Immer wenn man einen Menschen braucht, ist keiner da.

3. Tag

Will der mich kaufen? Nein! Typisch. Ah! Der hat nur einen Grund gesucht um mit der h├╝bschen Verk├Ąuferin ins Gespr├Ąch zu kommen. Diese Menschen! Sie bemerkt nicht mal, dass er ihr in den Ausschnitt starrt. Las dich nicht auf den ein. Der schaut schon so aus, als wie. Also wirklich! F├Ąllt die auf diese bl├Âde Anmache herein.

4. Tag

Was macht denn der Junge da? Ja, gibt's des a! Der stielt Schokolade! Jemand muss den aufhalten! Hallo! Haltet den Dieb! Ah da kommt einer. Der geht einfach vor bei.
Jetzt will der Bub gehen. Ha! Da kommt die Verk├Ąuferin. Pech gehabt!
Jetzt ist diese Fliege auch schon wieder da! Ganz ruhig, Fred. Nicht aufregen. Die verschwindet schon wieder.
Meine Rettung! Die Verk├Ąuferin kommt. Hoffentlich erschl├Ągt sie die Fliege. Daneben. Mist!

5. Tag

Die wird mich aber jetzt kaufen. Vorsichtig! Ja, aber... Aaaah! Hat die mich einfach in den Einkaufswagen fallen lassen! Unerh├Ârt! Hat anscheinend Kinder. Nicht gerade gesund, was die alles einkauft. Viel zu viel Zucker.
Jetzt geht's zur Kassa. Mich braucht man doch nicht hinaus zu legen. Sieht die irgendwo einen Strichcode?

Schaut gar nicht so schlecht aus. Sch├Âne Fruchtschale. Ist das da nicht Marvin? Nein. Sieht aber fast aus wie er diese Orange. Was er wohl jetzt macht?

10. Tag

Ich f├╝hl mich irgendwie ausgetrocknet. Ob man es mir anmerkt? Da kommt einer dieser Bengel. Dem w├╝rde H├Ąnde waschen auch nicht schaden. Warum schaut der mich so merkw├╝rdig an?
Da kommt die Mutter. Was soll das hei├čen nicht mehr frisch? Schlecht gelagert hat die mich! Oje. Jetzt ist es aus ich lande im Mistk├╝bel. Ziemlich kurz war mein Leben. Aber wenn ich's recht bedenke, war es doch relativ lang,... f├╝r eine Orange.




__________________
Es ist so eine Art Obsession, glaube ich. Das Schreiben fasziniert mich so sehr, dass, wenn es mir verboten w├╝rde, ich langsam daran sterben w├╝rde. (Johannes Mario Simmel)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Humor und Satire Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!