Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92236
Momentan online:
406 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Mein Licht
Eingestellt am 02. 07. 2002 19:06


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Nadja
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2002

Werke: 7
Kommentare: 11
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Nadja eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Und du wirst mich dort antreffen
wo der Regen schon lange versiegt ist
wo die Strahlen der Sonne greifbar nahe sind

Du wirst mich treffen
in der dunkelsten Nacht
und am Ende des hellsten Tags

Dort siehst Du eine Brücke
zwischen Dunkelheit und Licht
Ich habe sie gebaut

Es sind nicht viele Menschen an diesem Ort
Denn der Weg dahin ist lang und schwer

Und du wirst ein Licht leuchten sehen
Es ist beständig und hell
Es ist mein Licht – mein Lebenslicht

Und manchmal, wenn der Wind dagegen weht,
flackert es ein wenig
und wenn der Sturm ihm ins Gesicht bläst
wird seine Flamme winzig klein
Dann meinst du es ginge aus

Doch hab keine Bange
Es hat den Wind überlebt und den Sturm,
Weder Blitz noch Donner brachten es zum erlöschen

Deine Kraft mag gewaltig sein und stark
Sie mag fähig sein meinen Körper zu vernichten
Klein ist er und und schwach

Doch das Licht meiner Seele löscht du nie aus

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!