Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
162 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Mein Mantra kleidet nicht - Sonett experimental
Eingestellt am 14. 02. 2012 20:41


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1536
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Mein Mantra kleidet nicht, es ist aus Loden,
Umh├╝llt die F├╝lle nur bis an den Bug.
Ich bin mir selbst gerecht und auch genug,
Es wirkt der Zwirn sich mir zum Antipoden.

Geschlichen sind klammheimlich Episoden,
Durch T├╝r und Tor kam offen der Betrug.
Die F├Ąden, die ich immer wieder schlug,
Gerieten zu Gepl├Ąnkel und Methoden.

Greif ich das auf, was ich gern fallen lie├č,
Versteift sich mir das Hemd wei├č ohne B├╝geln.
Krawattenknoten schreien wie am Spie├č,

Sie waren rot vor Wut und nicht zu z├╝geln.
Der Anzug bleibt, was er zu sein verhie├č:
Sein Inhalt schl├Ągt mit ├ärmeln anstatt Fl├╝geln.

__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Version vom 14. 02. 2012 20:41

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2266
Kommentare: 11048
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Formal sehe ich ein kleines Problem, wohl bedingt durch die Rechtschreibreform:
Klamm heimlich geschlichen - oder klammheimlich geschlichen?
Wenn es "Klamm heimlich" hei├čt, komme ich aus der Rhythmik des Gedichtes. Au├čerdem verdreht sich in mir ein Nervenstrang, bildlich gesprochen.
"Geschlichen sind klamm heimlich Episoden," haben die Episoden kein Geld? (volkst├╝mlich, sie sind klamm und dann heimlich fortgeschlichen?)
Es kann nat├╝rlich so gemeint sein und das Gedicht scheint einen Banker und die W├Ąhrungskrise, sowie seine Bew├Ąhrungskrise zu beschreiben. (In Island sitzen einige der Banker jetzt ein.)

Es sind die Episoden der letzten Jahre, die am Ende daf├╝r sorgten, dass viele ihre Arbeit verloren, auch ich, weil Banken au├čer Kontrolle gerieten, und die Wirtschaft nicht mehr funktioniert, was aber von der Politik scheinbar durchaus und euphemistisch ignoriert wird.

Es sind Episoden der Geschichte. Fu├čnoten.

F├╝r mich zeigt das Gedicht eine Existenzkrise wegen verfehlter Werte. Es ist ein hochpolitisches Gedicht in sehr privatem Gewandt.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1536
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lb. Bernd,

in der Tat ist das klamm heimlich klammheimlich zu lesen, nur schreiben darf man es laut Schlechtschreibung nicht mehr so. Du triffst einen Schwachpunkt des Metrums messerscharf. Wen wundert das? Mich nicht mehr.

Meine Dichtung auf Speed, also Hochgeschwindigkeitsassoziationen durch partiell ironisch/satirisch gewendete Satzwesen, die nicht immer logisch aneinander gereit zu sein scheinen, zu stimulieren, habe ich hier in die Strenge der Sonettform gepackt und zugleich versucht, dessen diskursive Struktur aufrecht zu erhalten. Der Inhalt kann in der Tat als Kritik an den aktuellen Gegebenheiten gelesen werden, das war beabsichtigt.

Sprache kann verbergen und ausziehen, also ver- und entkleiden. Ich wollte beides in interessanter Weise mit einander verbinden. Es scheint wenigstens bei Dir gelungen zu sein, dieses Experiment.

LG W.
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2266
Kommentare: 11048
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Walter, Du hast Gl├╝ck. Die Reform der Rechtschreibreform von 2006 hat einige der schlimmsten Ungereimtheiten ausgeb├╝gelt.

Hier klicken
Laut Duden wird es (wieder?) zusammengeschrieben.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1536
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lb. Bernd,

lieben Dank f├╝r diese Nachricht. Ich habe es oben bereits ge├Ąndert!

LG W.
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!