Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92277
Momentan online:
506 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Mein Schatz, bleib locker!
Eingestellt am 05. 10. 2003 18:21


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Vivi
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2003

Werke: 320
Kommentare: 774
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


" Na, mein Schatz, jetz bleib aber locker!
Mu├čt ja nicht gleich die Wand hoch gehen, wenn ich dich um was bitte. Aber dann ....,
dann kannst du auch gleich die Tapeten abziehen. Ein bi├čchen Farbe der Unschuld br├Ąuchten die schon lange.
Apropo Farbe! Wie gef├Ąllt dir mein neuer Nagellack? Ein Traum von lila. Ist mal was ganz anderes. Sag jetzt blo├č nicht, Lila w├Ąre der letzte Versuch. Das verletzt mein Ego. Aber es kr├Ąht sowieso kein Hahn mehr nach mir.
Ach, du mu├čt auch mal versuchen den Wasserhahn zu reparieren, der tropft. Und die T├╝r ├Âlen, die quietscht. Das grenzt schon an Ruhest├Ârung. Da du jetzt im Ruhestand bist, hast du ja gen├╝gend Zeit f├╝r all die Dinge. Oder willst du lieber mit all den Rentnern im Dorf unter der Trauerweide sitzen, bis die Sonne untergeht? Oder etwa mit mir den Augenblick des Sonnenuntergangs genie├čen? Fr├╝her war das sehr romantisch. Du wolltest mir die Sterne vom Himmel holen. Einem hast du sogar meinen Namen gegeben. Und ich schwebte auf rosaroten Wolken. F├╝r mich warst du ein Stern unter vielen. dann bist du ein Mond geworden mit einer unheimlich starken Anziehungskraft.Die Kraft hast du ja immer noch, aber..., ach Schatz, als ich dich das erste Mal sah, ging f├╝r mich die Sonne auf.- Heute nur noch der Hefeteig.-Ich wollte mit dir bis ans Ende der Welt gehen. Jetzt gehen wir nur noch vom Wohnzimmer bis zum Bett. Durch dich erhielt mein Leben das Licht des Gl├╝cks. Na ja, licht bist du auf dem Kopf geworden. Trotzdem, ich bin gl├╝cklich, da├č ich dich habe. Hallo Schatz, h├Ârst du mir ├╝berhaupt zu?
Ach, du bist noch am Gardinen aufh├Ąngen. Jetzt ├╝bertreibst du aber ma├člos, mein Schatz. Du brauchst nichts zu ├╝berst├╝rzen.
Pa├č blo├č auf, und fall nicht vom Hocker!
__________________
Erfahrung ist immer die Parodie auf die Idee.
Goethe

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Vivi
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2003

Werke: 320
Kommentare: 774
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Unsicher

Das Werk ist ein Versuch von mir. Vielleicht geh├Ârt es nicht in Prosa-Lyrik. Bitte um Antwort. Danke.
Gru├č Viola
__________________
Erfahrung ist immer die Parodie auf die Idee.
Goethe

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7574
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Vivi,

vielleicht in Prosa: Humor und Satire? Oder Du schreibst noch etwas lyrischer.

cu
lap,
der irgendwie pl├Âtzlich Loriot vor sich sah
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Vivi
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2003

Werke: 320
Kommentare: 774
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Schade!

Dann steckt es zu Humor, oder mu├č ich das alleine tun?
__________________
Erfahrung ist immer die Parodie auf die Idee.
Goethe

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
liebe vivi,

gef├Ąllt mir...
auch ich lese es aber "humorig", frag mich auch wie das kommt.Ist es denn "humorig" gemeint?
Aber sonst..schmunzelig..gef├Ąllt

lG
Susanne

Bearbeiten/Löschen    


Vivi
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2003

Werke: 320
Kommentare: 774
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Stoffel! Hatte eigentlich an den Mann gedacht, ist im Ruhestand und hat doch keine Ruhe. War mal ein Experiment. Hatte es etwas sp├Ąter noch ausgebaut, aber da konnte ich hier nichts mehr ├Ąndern. Ich nehms mit Humor.
Liebe Gr├╝├če Viola
__________________
Erfahrung ist immer die Parodie auf die Idee.
Goethe

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7574
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
M O D E R A T I O N

Hallo Viola,

nat├╝rlich kannst Du ein Werk von Dir jederzeit ├Ąndern. Einfach auf das kleine "edit"-Kn├Âpchen unter Deinem Werk klicken, in dem sich dann ├Âffnenden Fenster kannst Du es verbessern.


cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Humor und Satire Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!