Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92277
Momentan online:
418 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Mein Stern am Horizont
Eingestellt am 14. 08. 2002 04:20


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
adriano
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Aug 2002

Werke: 31
Kommentare: 8
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Du bist mein Stern am Horizont,
Wie eine Sonnenblume blond;
Deine Augen aus Azur
Betören meine Sinne nur.

Deine Haut wie Elfenbein
Erschwert auf Erden mein Dasein,
Möchte sie berühren nur
Wie eine Motte das Neonlicht im Flur.

Ich habe Angst daß doch so matt
Meine Hand dann eine Verbrennung hat,
Obwohl Dein Licht ist manchmal kalt
Verliere ich dann jeden Halt.

Du bist so oft zärtlich zu mir,
Doch jetzt, da bist du nur noch hier
In Gedanken irgendwo
Fühle, daß ich Dich verlor.

Hast Dich immer mehr entfernt
Zu lieben mich hast Du verlernt,
Obwohl ich immer an Dich dachte
Tausend Sachen für Dich machte.

Bist wieder da wo ich Dich fand
Sehnsüchtig reiche ich Dir meine Hand,
Doch nur noch Kälte in Dir thront;
Du bist ein Stern am Horizont.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!