Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
59 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Mein erstes Gedicht
Eingestellt am 03. 11. 2001 17:37


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
marilena
Hobbydichter
Registriert: Nov 2001

Werke: 1
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Gebraucht werden

du lockst mich:
er braucht dich!
ich f├╝hle nach ihm:
er braucht mich!
ich umschlie├če ihn:
wie sch├Ân, er braucht mich!
ich erschauere:
so sehr braucht er mich!
ich bebe:
er braucht mich noch mehr!
ich juchze:
er perlt! so braucht er mich!

ich freue mich auf ihn
er freut sich auf mich:
und ich -
ich brauche ihn !!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ralph raske
???
Registriert: Jul 2001

Werke: 0
Kommentare: 963
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
die ersten gedichte sind meist die besten

ja, das ist eine sch├Âne erfahrung, wenn man sich so sehr
braucht, da├č ihm dabei einer abgeht
und ziemlich r├Ątselhaft dazu
deswegen begl├╝ckw├╝nsche ich dich dazu, da├č du diesem
alten mysterium "liebe" so offenherzig mit deinen eigenen
worten zu leibe r├╝ckst
das hat was
weiter so unverf├Ąlscht!

gru├č
ralph
__________________
notre vie est un voyage
dans l`hiver et dans la nuit
nous cherchons notre passage

Bearbeiten/Löschen    


marilena
Hobbydichter
Registriert: Nov 2001

Werke: 1
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
eine antwort! (zur L├Âsung des R├Ątsels)

Hallo Ralph!

Es freut mich sehr, ein Feedback zu bekommen, noch dazu von einem Profi wie Dir.

Leider habe ich nicht r├╝bergebracht, dass es sich um die reine VOR-Freude handelt,
wenn die ersten Perlen an den Fingerspitzen zu f├╝hlen sind.
Lies es doch nochmal und sehe es als Spiel vorher,
es l├Âst sich f├╝r dich vielleicht das "ziemlich r├Ątselhafte"!

Danke f├╝r Deine positive Aufmunterung!
"das hat was!"

Gru├č
Marilena

Bearbeiten/Löschen    


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

hier ist bestimmt niemand ein PRIOFI :)

liebe mariela,
willkommen in der lupe..
und dann noch unter erotisches..was finde ich,am schwersten zu schreiben ist..
ICH sehe NICHT dich..sondern irgendwen in diesem gedicht..
man muss ja nicht alle texte immer mit dem autor identifizieren,gelle?
Nachdem ich deinen kommentar gelsen habe,das es dir um VOR-FREUDE ging..hab ich den text nat├╝rlich auch ANDERS gelesen..
"er perlt"..das hab ich auch noch nie geh├Ârt..h├Ârt sich gut an.
Was mir immer gef├Ąllt bei texten im erotik-bereich..
das vorsichtige,leise,pastellige..
naja,sonst w├Ąre es ja keine EROTIK,sondern Sex bis hardcore..oder so.
Bin gespannt auf weiteres..
lg
sanne

Bearbeiten/Löschen    


marilena
Hobbydichter
Registriert: Nov 2001

Werke: 1
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Antwort von einer Frau (und zugleich Profi)!

Liebe Sanne,

es freut mich ganz besonders, Dein Willkommen und nat├╝rlich Deinen Kommentar zu lesen. Beim St├Âbern hier in der Leselupe bist Du mir sehr kompetent und mich ansprechend, aufgefallen. Aber Du willst sicher nicht "lobbehudelt" werden!
Dein Smiley finde ich bemerkenswert!
Die ├ťberschrift werde ich in "VOR-Freude" ├Ąndern. Damit geht der Leser vielleicht etwas "vorsichtiger" mit der Interpretation um, was letztendlich die EROTIK ausmacht. Ich gehe konform mit Deiner Auslegung dieses Begriffes.

Bin selbst gespannt auf weiteres..

Liebe Gr├╝├če
marilena

Bearbeiten/Löschen    


ralph raske
???
Registriert: Jul 2001

Werke: 0
Kommentare: 963
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
gibt nichts schlimmeres als zwei frauen, die sich eins sind

hallo ihr lieben einigen
in meinem kommentar ging es allerdings auch um die
vorfreude, da├č aus den perlen auf den handfl├Ąchen
irgendwann
demn├Ąchst
perlen der lust werden
na hoffentlich, sonst schwitzt sich der junge mann noch
g├Ąnzlich um seinen verstand
und seine lust

ansonsten h├Ąttest du dein gedicht in "liebe" posten
sollen - oder?

dein "profi" l├Ą├čt r├╝ckschl├╝sse zu, wie du meine person
und meine kommentare bewertest
n├Ąmlich als nicht ernstzunehmend

nun denn, dann schreibe ich eben f├╝r die katz

ralph
__________________
notre vie est un voyage
dans l`hiver et dans la nuit
nous cherchons notre passage

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!