Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
367 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Mein ganz besonderer Held
Eingestellt am 05. 11. 2004 14:18


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
LiveGoesOn
Festzeitungsschreiber
Registriert: Nov 2004

Werke: 2
Kommentare: 13
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um LiveGoesOn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Was sind eigentlich Helden? Sind es diese muskul├Âsen, gut aussehenden M├Ąnner die schreiende Sch├Ânheiten aus den Klauen eines B├Âsen retten? Nein! Helden sind ganz normale Menschen die f├╝r einen da sind und ihm immer bei stehen und denen man etwas Wichtiges zu verdanken hat.
Wie f├╝r mich John. Ich war damals 6 Jahre alt und bin mit meinen Eltern nach Deutschland gezogen. Ich konnte nur t├╝rkisch und verstand kein einziges Wort!
Ich f├╝hlte mich ├╝berhaupt nicht wohl und war jeden Tag alleine. Hatte keine Freunde und auch sonst nur die Familie, die sich aber nicht um mich k├╝mmerte. Dann lernte ich John kennen. Er war ein netter, zur├╝ckhaltender Junge der mich einmal auf dem Schulhof ansprach und mich fragte warum ich denn nicht mit ihm und den Anderen spielen w├╝rde.
Ich verstand nicht. Doch er machte mir es mit Zeichensprache verst├Ąndlich und dann gingen wir zusammen zu den Anderen und spielten zusammen Fu├čball. Ich konnte Fu├čball nicht wirklich und lie├č andauernd jemanden an mir vorbei laufen. Meine Mitspieler wurden schon sauer und warfen mir W├Ârter an den Kopf mit denen ich nichts anfangen konnte. Nur John setzte sich f├╝r mich ein und versuchte Verst├Ąndnis bei den anderen zu erwecken. In der Klasse sa├č er nun auch neben mir und half mir alles, so gut wie m├Âglich, zu verstehen. Wir verstanden uns immer besser und trafen uns auch Nachmittags immer ├Âfters. Er setzte sich wirklich f├╝r mich ein. Wie am 3ten Oktober, Tag der Deutschen Einheit. Wir hatten Fu├čballtraining und die anderen Spieler sahen mich, wie immer, herablassend und erniedrigend an. Ich schaute zu Boden und bekam Angst. John stand neben mir und redete mit ihnen. Ich verstand zwar nichts aber ich wusste es musste etwas ├╝ber mich sein. Sie argumentierten heftig und manchmal versuchten auch manche nach mir zu schlagen, doch John hielt sie heldenhaft davon ab.
So ging es noch einige Wochen bis John sie zur Vernunft gebracht hatte, ich Deutsch richtig gelernt hatte und sie eingesehen hatten, dass ich ganz normal wie sie bin.
Ich hatte John damals viel zu verdanken und bin ihm heute immer noch f├╝r alles dankbar.
Wir sind immer noch gute Freunde und ich kann mit Stolz behaupten dass ich einen richtigen Helden als Freund hab.


Das ist als Beitrag f├╝r einen Schreibwettbewerb mit dem Titel "Helden" entstanden.

Peace
__________________
Sobald die Seele erleuchtet wird ... nimmt sie die wunderbare Gestalt einer wei├čen Taube an.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Kasoma
Guest
Registriert: Not Yet

sch├Ân...

Hallo, lieber Arnim,

du hast hier eine sehr sch├Âne Geschichte geschrieben, die man sicher etwas korrigieren k├Ânnte!
Aber Du bist 14 Jahre jung und f├╝r Dein Alter ist dieser Text eine super Leistung! Ich hoffe, Du findest hier jemanden, der Dir ein wenig behilflich ist und die Sache mit Dir durchgeht, ich habe leider keine Zeit daf├╝r, was ich sehr schade finde!
Ich will Dir nur sagen: Mach weiter so, lerne dazu und sicher wird aus dem vierzehnj├Ąhrigen Jungen von der Leselupe mal ein wunderbarer Autor. Deshalb kann ich nur sagen: Du bist mein besonderer Held, denn allein, dass Du Deinen Text hier pr├Ąsentierst, das ist schon toll!!!

Ein ganz herzlicher Gru├č von Kasoma und freundliche 9 Punkte

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

ich kann kasoma nur beipflichten.
gef├Ąlligkeitspunkte will ich nicht vergeben.
ansonsten - leistungsstandsbezogen von mir 10 punkte,
die ich allerdings nicht anclicken werde.

ich werde mir immer mal deine texte anschauen.

gru├č
bon.

Bearbeiten/Löschen    


LiveGoesOn
Festzeitungsschreiber
Registriert: Nov 2004

Werke: 2
Kommentare: 13
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um LiveGoesOn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

danke ihr beiden.
Werd mir versuchen sie noch zu korrigieren...
__________________
Sobald die Seele erleuchtet wird ... nimmt sie die wunderbare Gestalt einer wei├čen Taube an.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!